alle aktuellen Zeitschriften des Heise Verlages

ausgewählte Fachbücher, eBooks und digitale Magazine

ab 15€ oder für Heise-Abonnenten versandkostenfrei

Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

c't Android 2013

Zeitschrift

Highlights dieser Ausgabe:

  • Outdoor-Smartphones
  • Energiesparen
  • App-Auswahl für Tablets
  • LTE-Tarife für unterwegs
  • Android-Tablets
Lieferung: 1-4 Tage

Anbieter:  Heise Zeitschriften Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 4038858092263
Veröffentlicht: 26.01.2013

Aktionen im Heft:

  • - 40% Rabatt beim Kauf von Verbatim USB Power Packs mit 2200mAh --> Laufzeit der Aktion bis einschl. 31.05.2013
  • - ESET Small Office Security Pack --> Laufzeit der Aktion bis einschl. 31.01.2014
  • - E-Book "Mobile Anwendungen mit Android - Entwicklung und praktischer Einsatz" --> erhältlich bis einschl. 31.07.2013


Robuste Outdoor-Smartphones

Sogenannte Outdoor-Smartphones vertragen Wasser, Dreck und darüberfahrende Autos – perfekt für die Baustelle, das Skifahren und die Bergwanderung.


Android-Tablets mit 10-Zoll-Display

Tablets mit Touch-Bedienung sind die idealen Sofa-Computer, das hat das iPad vorgemacht. Jetzt gibt es reichlich Alternativen mit Android: Googles Nexus 10 mit superscharfem Display, die Transformer-Modelle von Asus mit ansteckbarer Tastatur und Einsteigergeräte ab 280 Euro.


App-Auswahl für Tablets

Die meisten Android-Anwendungen laufen auch auf Tablets. Wirklich schick wird es aber erst, wenn die großen Displays mit speziell optimierten Apps ausgereizt werden.

Energiesparen für eine längere Laufzeit

Unterwegs immer auf der Suche nach der nächsten Steckdose? Für viele Smartphone-Nutzer ist dies eine ständige Übung. Doch mit hilfreichen Apps und ein paar Tipps geht es in die Verlängerung.


Kindle Fire HD für Google Play freischalten

Findigen Hackern ist es gelungen, die Beschränkung des Amazon-Tablets Kindle Fire HD auf den Amazon-eigenen App-Store aufzuheben und ihm Zugriff auf alle Android-Apps zu gewähren. Sie installierten dazu die Google-App Play Store, also die App, mit der Android-Nutzer sich die gewünschten Apps herunterladen.


LTE-Tarife für unterwegs

Wer braucht überhaupt den schnellen Datenfunk? Lohnt sich der Aufpreis, funktioniert es überhaupt und wo ist es verfügbar? Wir geben Antworten auf die häufigsten Fragen.

  • Smartphones

    • Spitzen-Smartphones mit Android
    • Smartphones mit Quad-Core-Prozessor, 3D-Display
    • Android-Smartphones unter 200 Euro
    • Smartphones mit zwei SIM-Steckplätzen
    • Robuste Outdoor-Smartphones
    • Entspiegelungsfolien

    Tablets

    • Kaufberatung Tablets
    • Android-Tablets mit 10-Zoll-Display
    • 7-Zoll-Tablets von Amazon, Apple, Google
    • Samsungs Galaxy-Tablets
    • Tablet mit Stift: Galaxy-Note 10.1

    Apps und Software

    • App-Auswahl für Smartphones
    • Nützliches zum Umgang mit Android-Apps
    • App-Auswahl für Tablets
    • Neue Optik und Funktionen mit Launcher-Apps
    • Social-Media-Apps
    • Panorama-Apps
    • Video-Messaging mit dem Smartphone
    • Warnung vor Datensammel-Apps

    Praxis

    • Energiesparen für eine längere Laufzeit
    • Daten sparen im Mobile Internet
    • Backup-Werkzeuge
    • Android 4.2: Mehrbenutzer-Verwaltung
    • FAQ: Android und Sicherheit
    • Das Problem der manchmal nutzlosen SD-Card
    • Smartphone als Webcam einsetzen
    • Android-Tablets rooten
    • Kindle Fire HD für Google Play freischalten

Mobilfunk

  • Flatrate-Tarife für Daten, SMS und Telefonie
  • Was LTE für Smartphones und Tablet leistet
  • LTE-Tarife für unterwegs
  • LTE: Netzausbau, Gerätewahl, Roaming
  • FAQ rund um den schnellen Mobilfunk LTE

Aktionen

  • 40 Prozent auf Smartphone-Akkupack (USB, 2200 mAh)
  • Eset Small Office Security Pack (6 Monate für 5 PCs, 5 Mobilgeräte)
  • E-Books und Video: Apps selbst entwickeln

zum Heft

  • Editorial
  • Impressum
  • Inserentenverzeichnis

Liebe Leserin, lieber Leser,


den Android-Geräten geht es ähnlich wie dem Gehirn: Ein Großteil der Kapazität liegt brach. Wir ändern das mit diesem Sonderheft, zumindest was Android angeht. 170 Seiten Praxis, Beratung und einige neue Ideen sorgen für mehr Spaß und Vielfalt mit Ihrem Smartphone und -Tablet.


Wir zeigen, wie Sie die chronisch kurze Akkulaufzeit verlängern, geben Sicherheitstipps zu neugierigen Apps und informieren über Backups Ihrer Daten – Google allein genügt dafür nicht.


Aus den Hunderttausenden von Apps haben wir etliche Perlen herausgefischt. Wenn Sie die vom Hersteller mitgelieferte Standardansicht nervt, sollten Sie sich den Test der Desktop-Apps anschauen. Außerdem: Panorama-Apps umgehen Einschränkungen der eingebauten Kamera.

Damit bei all den Verlockungen die Mobilfunkkosten niedrig bleiben, sagen wir Ihnen, welcher Datentarif für Sie passt. Dabei haben wir uns nicht nur UMTS angeschaut, sondern auch untersucht, wie weit LTE gediehen ist und was Sie dieser schnelle Datenfunk kostet.


Und wer sich ein neues Gerät anschaffen will, findet in dem Testteil genügend Prüfberichte von Tablets und Smartphones aller Preisklassen, inklusive robusten Outdoor-Geräten.


Viel Spaß mit Android wünscht


Jürgen Rink

Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
  • Marktübersicht für Kaufwillige - Rest mager
    27.02.2013
    von: Erich
    Sehr gute Marktübersicht über aktuelle Modelle, für jemanden der nicht weiß welches Gerät er sich zulegen soll.
    Extrem enttäuscht war ich von den praktischen Tipps, also was Apps und Hacks betrifft.
    Die App-Auswahl ist nicht mal ansatzweise interessant. Die genannten Apps haben sicherlich eine weite Verbreitung, sind aber für eine c't-Zeitschrift unwürdig. In jeder schlechten App-Sammlung findet man eben diese Programme.
    Die Launcher-Übersicht listet die üblichen Verdächtigen auf - langweilig und uninteressant.
    Der Rest plätschert so dahin....das meiste hat man schon öfter gelesen. Die (negative) Krönung ist der Bericht über die Nutzung von microSD-Cards. Da gibt es momentan ganz andere Methoden zur Speichernutzung - ich habe nicht verstanden was mir der Bericht überhaupt sagen will. Um die SD-Karte vollständig nutzen zu können brauche ich nur kurz einmal zu googeln....
    Fazit: siehe oben- für Kaufinteressenten erste Sahne !
  • Leider zuviel Recycling
    28.01.2013
    von: Christian
    Das Heft an sich ist für Einsteiger sicher nicht schlecht.Für mich als c't Abonnent bringt es fast nichts da die meisten Tests etc schon in den c't Ausgaben des Jahres 2012 enthalten waren.
    Für interessierte Einsteiger aber durchaus empfehlenswert.
alle anzeigen Artikel aus diesem Heft als PDF einzeln kaufen