alle aktuellen Zeitschriften des Heise Verlages

ausgewählte Fachbücher, eBooks und digitale Magazine

ab 15€ oder für Heise-Abonnenten versandkostenfrei

Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

c't kompakt Programmieren 3/2012

Zeitschrift

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

> Als eMagazin für 6,99 €* kaufen

Highlights dieser Ausgabe:

  • Kreativ im Web
  • Mobile Apps
  • Know-how
  • Exotische Sprachen
  • Große Heft-DVD
Lieferung: 1-4 Tage

Anbieter:  Heise Zeitschriften Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 4038858091853
Veröffentlicht: 05.11.2012

Kreativ im Web

Gut gemachte Webseiten, möglichst mit interaktiven Animationen, sind Eyecatcher. Artikel dieser Rubrik zeigen beispielsweise, wie man mit HTML5 und CSS3 schon ohne Programmierung erstaunliche Effekte erzielt, wie man hochperformantes JavaScript nutzt, um das Canvas-Element mit Inhalten zu füllen oder wie man Googles Browser Chrome mit C++ erweitert.



Mobile Apps

Wer Programme auf alle Smartphones bringen möchte, muss nicht iOS, Android und Windows Phone programmieren können und den passenden Gerätepark anschaffen. Mit jQuery Mobile und PhoneGap genügen Kenntnisse von HTML, CSS und JavaScript — und ein Browser. Außerdem ein Thema: Touch-optimierte Apps für Windows 8, die auf Smartphones und Desktop-PCs gleichermaßen laufen.



Know-how

Jeder Programmierer sollte den gelegentlichen Blick über den Tellerrand wagen, denn neue Frameworks, Techniken und Entwicklungsmodelle geben oft wichtige Denkanstöße. Spaß macht es vor allem dann, wenn nicht unbedingt ein vermarktbares Produkt herauskommen muss. Beispiele sind Pixelspielereien auf der Grafikkarte oder ein Programm, das ein dreidimensionales Abbild des Betrachters in Echtzeit berechnet.

Exotische Sprachen

Abseits des Mainstreams gibt es Sprachen, die zu Unrecht ein Schattendasein fristen, zum Beispiel D, das die Stärken von C++, Java und C# vereint. Oder Smalltalk, das Objektorientierung nicht nur eingeführt hat, sondern auch konsequent umsetzt. Oder das funktionale Haskell, das zwar schwierig zu beherrschen ist, aber zu besonders elegantem Code führt.



Auf der Heft-DVD

Die Heft-DVD ergänzt viele Artikel mit insgesamt rund 4,6 Gigabyte Zusatzmaterial — unter anderem bietet sie komplette Entwicklungsumgebungen sowie Tools und Anwendungen, aber auch PDF- und Video-Tutorials wie etwa ein 494 Seiten starkes PDF über das JavaScript-Framework jQuery sowie ein Video-Training, das zeigt, wie man moderne Webseiten mit jQuery UI gestaltet.

Kreativ im Web

  • Bedienoberflächen mit HTML5-Canvas
  • Verteiltes Rechnen mit JavaScript
  • Chrome-Plug-ins mit C/C++ entwickeln
  • Schnelle 2D-Grafiken im Browser mit WebGL
  • HTML-Elemente animieren – nur mit CSS
  • 3D-Animationen mit HTML und CSS

Mobile Apps

  • Web-Apps für Mobilgeräte mit jQuery Mobile
  • Apps aus Web-Anwendungen für iPhone, Android & Co.
  • Apps für Windows 8 selbst programmieren

Know-how

  • Rechnen auf der Grafikkarte
  • Evolutionärer Kubismus
  • 3D-Werkzeuge programmieren für SketchUp
  • Einführung in das Kinect SDK
  • Bewegte Autostereogramme
  • Dateien parallel hochladen
  • Zufallszahlen erzeugen, erkennen und anwenden
  • Versionsverwaltung mit Team Foundation Server
  • Code-Verwaltung mit Github

Exotische Sprachen

  • Die Alles-besser-können-Sprache D
  • Smalltalk: Objektorientierte Programmierung
  • Haskell: Puzzles lösen funktional

Auf der Heft-DVD

  • DVD im Überblick
  • DVD-Highlights

Zum Heft

  • Editorial
  • Impressum
  • Inserentenverzeichnis

Video-Tutorial

  • Moderne Webseiten gestalten mit jQuery UI

E-Book(PDF)

  • jQuery: Das JavaScript-Framework für interaktives Design

Entwicklungsumgebungen und -Tools

Windows

  • ADT Plugin for Eclipse 20.0.3
  • Android SDK 20.0.3
  • Eclipse SDK Classic 4.2
  • Git 1.7.11
  • jEdit 4.5.2
  • Kinect SDK 1.5
  • Native Client SDK
  • Notepad++ 6.1.8
  • PSPad editor 4.5.6
  • Python 2.7.3
  • Qt Creator 2.5.2
  • Squeak 4.3
  • Visual Studio Express for Web 2012
  • Visual Studio Express for Windows 8 2012
  • Visual Studio Express for Windows Desktop 2012
  • Visual Studio Team Foundation Server Express 2012

Mac OS

  • ADT Plugin for Eclipse 20.0.3
  • Android SDK 20.0.3
  • Eclipse SDK Classic 4.2
  • Git 1.7.11.3
  • jEdit 4.5.2
  • Native Client SDK
  • Python 2.7.3
  • Qt Creator 2.5.2
  • Squeak 4.3

Linux

  • ADT Plugin for Eclipse 20.0.3
  • Android SDK 20.0.3
  • Eclipse SDK Classic 4.2
  • jEdit 4.5.2
  • Native Client SDK
  • Python 2.7.3
  • Qt Creator 2.5.2
  • Squeak 4.3

 

Tools

Windows

  • 7-Zip 9.20
  • Audacity 2.0.2
  • Audacity Portable 2.0.2
  • Gimp 2.8.2
  • Gimp Portable 2.8.2
  • XAMPP 1.8.0

Mac OS

  • Audacity 2.0.2
  • Gimp 2.8.2
  • MacPorts 2.1.2
  • MacPorts 2.1.2 für Lion
  • MacPorts 2.1.2 für Mountain Lion
  • MacPorts 2.1.2 für Snow Leopard
  • XAMPP 1.7.3

Linux

  • XAMPP 0.9.4

Listings und Skripte

Windows

  • Ac'tien
  • Bilderbuch
  • jqmOrakel
  • jQuery Mobile
  • Metronom mit HTML5-Canvas
  • Pendeluhr
  • PhoneGap
  • Ruby-Skripte für SketchUp

Mac OS

  • Bilderbuch
  • jqmOrakel
  • jQuery Mobile
  • Metronom mit HTML5-Canvas
  • Pendeluhr
  • PhoneGap
  • Ruby-Skripte für SketchUp

    Linux

    • Bilderbuch
    • jqmOrakel
    • jQuery Mobile
    • Metronom mit HTML5-Canvas
    • Pendeluhr
    • PhoneGap

     

    Bibliotheken

    Windows

    • Apache Ant 1.8.4
    • jQuery 1.8.2
    • jQuery Mobile 1.1.1
    • PhoneGap 2.0.0
    • Qt Libraries 4.8.3 (VS 2010)

    Mac OS

    • Apache Ant 1.8.4
    • jQuery 1.8.2
    • jQuery Mobile 1.1.1
    • Qt Libraries 4.8.3

    Linux

    • Apache Ant 1.8.4
    • jQuery 1.8.2
    • jQuery Mobile 1.1.1
    • Qt Libraries 4.8.3 (X11)

    Liebe Leserin, lieber Leser,


    beinahe täglich wird irgendwo eine neue Programmiersprache erfunden oder eine neue Bibliothek veröffentlicht – kein Mensch kann sie alle beherrschen. Zu bequem sollte man es sich aber als Entwickler in seiner Nische auch nicht machen, sonst läuft man Gefahr, dass das eigene Wissen schon bald nicht mehr gefragt ist. Gerade Programmierern tut es also gut, gelegentlich über den Tellerrand dessen hinauszuschauen, mit dem sie täglich zu tun haben. Und für den, der das Programmieren als Hobby betreibt, gibt es ohnehin nichts Spannenderes, als neue Sprachen oder Techniken zu entdecken.


    Mit diesem Heft wollen wir Ihnen einige Anregungen geben, in welche Richtungen Sie Ihren Forscherdrang richten können. Wie wäre es beispielsweise mit neuen Eingabemethoden? Statt Ihre Programme mit der Tastatur oder einer Maus zu bedienen, könnte ihnen der Anwender seine Befehle doch einfach zuwinken – der von der Xbox 360 stammende Eingabesensor Kinect machts möglich.


    Wenn Sie nicht gerade zu den eingefleischten Zockern gehören, liegt die Rechenleistung Ihrer Grafikkarte die meiste Zeit brach. Dutzende, wenn nicht Hunderte von Rechenkernen warten darauf, zum Beispiel Fraktale oder andere grafische Spielereien zu berechnen. Mit WebGL funktioniert das sogar im Browser.

    Apropos Browser: Gut gemachte, informative und möglichst gar interaktive Animationen sind auf Webseiten immer Hingucker – moderne Browser bringen alles Nötige mit, um sie zum Leben zu erwecken. Die Möglichkeiten reichen von reinem HTML5 und CSS3 über JavaScript zum Zeichnen auf dem Canvas-Element bis hin zum Native Client SDK, mit dem sich Googles Browser Chrome per C++ erweitern lässt.


    Gerade erst ist Windows 8 erschienen und die ersten Tablets mit Microsofts neuem Betriebssystem sind im Handel. Das Angebot an Apps für die neue Touch-Oberfläche ist aber noch recht überschaubar. Gute Chancen also, eine Marktlücke zu erschließen. Alles, was Sie dazu brauchen, finden Sie auf der Heft-DVD. Auch zu den anderen Themen gibt es dort eine umfangreiche Sammlung an Werkzeugen, damit Sie sofort mit dem Ausprobieren loslegen können.


    Viel Spaß dabei!

    Hajo Schulz
    Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
    alle anzeigen Artikel aus diesem Heft als PDF einzeln kaufen
    • Titel

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 1
    • Editorial

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 3
    • Inhalt

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 4
    • DVD-Inhalt

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 6
    • DVD-Highlights

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 7
    • Kreativ im Web

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 8
    • Zeichnen auf dem...

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 10
    • Verteiltes...

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 14
    • Chrome-Plug-ins...

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 20
    • 2D-Grafik mit WebGL

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 24
    • HTML-Elemente...

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 32
    • 3D mit HTML und CSS

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 36
    • Mobile Apps

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 40
    • Web-Apps für...

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 42
    • Apps aus...

      c't kompakt Programmieren 3/2012, S. 50