IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt beim Heise Verlag online kaufen

alle aktuellen Zeitschriften des Heise Verlages

ausgewählte Fachbücher, eBooks und digitale Magazine

ab 15€ oder für Heise-Abonnenten versandkostenfrei

Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

c't Mac & i 7

Zeitschrift

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Highlights dieser Ausgabe:

  • Das bringt iOS6
  • Mountain Lion im Griff
  • MacBook-Kaufberatung
  • Spielen mit Freunden
  • Das iPhone am Fahrrad
Lieferung: 1-4 Tage

Anbieter:  Heise Zeitschriften Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 4038858091815
Veröffentlicht: 01.09.2012

    Das bringt iOS 6

    Apple kehrt dem Erzfeind Google den Rücken und implementiert erstmals eigene Karten mit Navi-Komponente. Auch wegen der neuen Passbook-App, der Facebook-Integration, verbesserten Sprachfunktionen für Siri und vielen praktischen Details werden Sie dieses Update installieren wollen.


    Mountain Lion im Griff

    Seit Kurzem ist Mac OS X 10.8 erhältlich. Apple will an die 200 neue Funktionen implementiert und etliche Fehler behoben haben. Trotzdem läuft noch längst nicht alles rund. Wir nutzen Mountain Lion seit vielen Wochen im Alltag und haben die wichtigsten Tipps zusammengetragen.


    Software-Tests

    • 30 Paper, geniale Zeichen-App fürs iPad
    • 31 Taxi per App rufen und bezahlen: MyTaxi
    • 32 JunXion: Musik-Apps steuern mit Controllern
    • 32 Bento 4, Datenbank für iPhone und iPad
    • 62 iPhone am Fahrrad: Navigator- und Bordcomputer-Apps
    • 74 HDR-Programme für den Mac
    • 82 Podcast-Clients für das iPhone im Vergleich
    • 86 Spielen mit Freunden an iPhone und iPad
    • 91 Superhelden-Actionspiel: The Amazing Spiderma
    • 92 Strategie in neuer Auflage: Civilization 5 - Gods & Kings
    • 93 Geschicklichkeitsspiel: Tiny and Big - Grandpa‘s Leftovers
    • 94 Knobeln mit Amazing Alex, Rennen fahren mit CSR Racing
    • 95 Thomas Was Alone, Merida - Legende der Highlands
    • 148 Ihre eigene App: Alternativen zu Xcode und Objective C

    • Hardware-Tests

      • 26 Airport Express: Basisstation im Apple-TV-Format
      • 26 Solar Keyboard Folio: iPad-Tastatur mit Sonnenenergie
      • 27 Olloclip 3-in-one Photo Lens: Aufsteckobjektiv fürs iPhone
      • 28 G-Connect: WLAN-Festplatte für iOS-Geräte
      • 28 Big Jambox: Bluetooth-Lautsprecher für iOS
      • 28 HoverBar fixiert das iPad neben oder über dem Monitor
      • 29 Pulse Surface Controller: Trommeln auf dem Tisch
      • 30 Aria: WLAN-Waage und App wollen beim Abnehmen helfen
      • 34 MacBook-Kaufberatung: Zehn Modelle von Air bis Retina
      • 46 USB 3.0: 30 Geräte vom Hub bis zur Festplatte
      • 52 Thunderbolt-Speicher: RAIDs und Platten im Vergleich
      • 56 Neue Mac-Pro-Konfigurationen im Test
      • 68 iPhone am Fahrrad: Ladegeräte und Halterunge
      • 96 iCade Mobile/Core: Spiele-Controller für iPad und iPhone

    Praxis

  • 114 Mehrere Apple-IDs sinnvoll einsetzen
  • 116 Webseiten optimieren für Retina-Displays
  • 120 PDFs kleiner und schöner machen mit Bordmitteln
  • 124 Zeit sparen dank Automator
  • 130 E-Mails bequem verschlüsseln auf iPhone und Mac
  • 142 Developer's Corner: iCloud-Unterstützung in eigenen Apps

  • Vollversionen auf der DVD:

  • 156 Programmieren mit Real Studio
  • 160 Sprachen lernen mit Vilango
  • 168 Fragen und Antworten zu Mac, iPhone, iPad & Co.

  • Magazin

  • 3 Editorial
  • 6 Leserbriefe
  • 8 Wie Tim Cook Apple verändert
  • 20 Apples digitaler Zeitungskiosk und die Probleme damit
  • 60 Pro & Contra schlecht aufzurüstende Macs
  • 98 Entwicklerportrait: Die Coding Monkeys
  • 136 Apples AGB unter der Lupe
  • 162 Apps für Bildung & Wissen auf der Heft-DVD
  • 176 Mac & i digital - im Netz und auf dem iPad
  • 177 Impressum
  • 178 Kolumne: Die nächste Delle im Universum von Peter Glase

Der bessere Weg


Mit Mac OS X und iOS pflegt Apple zwei verwandte und doch grundverschiedene Systeme. Das eine ist für leistungsstarke Rechner mit Maus und Tastatur optimiert, das andere muss mit begrenzten Ressourcen auskommen und vollständig per Finger bedienbar sein. Zuletzt haben sich beide unterschiedlich schnell entwickelt - iPhone und iPad hatten dem Mac viele Funktionen voraus.


Mountain Lion bringt sie einander wieder näher, lässt OS X einen großen Schritt aufholen (siehe Seite 102). Anwender können über die iOS-Grenze hinaus Kurznachrichten austauschen und Texte diktieren wie bei Siri. Dank Game Center lässt sich ein Spiel auf dem iPad beginnen und am MacBook fortsetzen, AirPlay streamt den Mac-Desktop auf den Fernseher. Die Mitteilungszentrale informiert wie vom iPhone gewohnt über neue Ereignisse an zentraler Stelle und die iCloud synchronisiert Fotos und Dokumente, Erinnerungen und Notizen auch mit dem Mac. All das hat OS X dem Mobilsystem zu verdanken. Die 3D-Karten im neuen iOS 6 (Seite 12) sehen wir hoffentlich auch bald auf dem Schreibtisch.

Auf den ersten Blick beweist Microsoft mehr Mut: Windows 8 soll PC und Mobilgerät verschmelzen, geeignete Desktop-Programme auf dem Tablet ausführen und umgekehrt. Ich finde, da wächst zusammen, was nicht zusammengehört. Unterschiedliche Gesten für Maus- und Touch-Bedienung erschweren die Eingewöhnung, weswegen Microsoft wohl Tastatur und Trackpad in den Tablet-Deckel bastelt. Neben der neuen, auf Touch-Bedienung optimierten Kacheloberfläche bleibt der alte Desktop erhalten. Manche Dialoge erinnern gar an Windows 95. Auf mich wirkt der Gegenentwurf zur Apple-Welt, als hätte Microsoft auf halbem Wege der Mut verlassen.

Apples Ansatz, sinnvolle Neuerungen Schritt für Schritt auch auf dem jeweils anderen System umzusetzen, ist für mich der bessere. Dass dabei die eine oder andere Funktion auf der Strecke bleibt und nicht jedes dicke Software-Paket ins dünne iOS-Gerät passt, kann ich gut verschmerzen. Dafür funktioniert alles konsequent und intuitiv, ob mit dem Finger oder der Maus.

Jeremias Radke

  • Sprachen lernen nach der Birkenbihl-Methode

    Vollversion von Vilango für Mac und Windows

    Mal kurz mit dem Auto nach Frankreich zum Shoppen gefahren und schon ist es passiert: Die hübsche Bückersfrau spricht nur Franzüsisch und die eigenen Sprachkenntnisse reichen nur für ein mageres „Oui” und „Non”. Damit es beim nüchsten Mal für eine richtige Unterhaltung reicht, bietet sich das Lernprogramm Vilango an, dass als Vollversion für Mac OS und Windows auf der Heft-DVD liegt.


    Programmieren mit Realbasic

    Vollversion von Real Studio Personal

    Mit der Vollversion der Entwicklungsumgebung Real Studio Personal auf der Heft-DVD haben Sie alles beisammen, um kleine und grüßere Programme für den Mac zu schreiben. Unser Beispiel-Projekt, ein kleines Ratespiel im Stile des Dalli-Dalli-Klassikers Dalli-Klick, hilft beim Einstieg in die Programmierung mit der Sprache Realbasic.

Apps für Bildung und Wissen auf der Heft-DVD

Das Zitat Francis Bacons "Wissen ist Macht" ist auch nach rund 400 Jahren noch aktuell. Damit Sie ein bisschen müchtiger werden, haben wir die besten kostenlosen Programme und Lexikonerweiterungen aus dem Bereich Bildung und Wissen zusammengetragen und auf der Heft-DVD verewigt.

Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

alle anzeigen Artikel aus diesem Heft als PDF einzeln kaufen