IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Ins neue Jahr mit Ritsch+Renn!
15,00 €*

Achim Kück Trio - Dark Clouds

Audio-CD

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Die neue CD „ Dark Clouds“ des aus Springe stammenden Jazz – Pianisten ist gerade frisch auf seinem Label - Dschäss Records – erschienen. Die CD enthält ausschließlich Eigenkompositionen aus dem Grenzbereich von Jazz, Pop und Filmmusik.
Lieferung: 1-4 Tage
Anbieter: Heise Zeitschriften Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 4018837005576
Veröffentlicht: 17.09.2013

Dark Clouds - die neue CD des Achim Kück Trios

Die neue CD „ Dark Clouds“ des aus Springe stammenden Jazz – Pianisten ist gerade frisch auf seinem Label - Dschäss Records – erschienen. Die CD enthält ausschließlich Eigenkompositionen aus dem Grenzbereich von Jazz, Pop und Filmmusik.

Achim Kück hat für sein Projekt sehr hochkarätige Mitstreiter gewinnen können, die sich musikalisch hervorragend in die zehn Kompositionen einfügen. Internationale Jazz -Künstler wie John Ruocco (cl/sax), Jean-Louis Rassinfosse (kb), Joost van Schaik (dr) und als Special Guest Silvia Droste (voc) geben der neuen CD jede Menge spannende und berührende Facetten. Jeder der Künstler bringt dabei seine ganz eigene persönliche Handschrift mit ein und unterstützt damit das hochambitionierte Klavierspiel von Achim Kück zu einem runden Ganzen.

Der studierte Musikpädagoge für Jazz, Rock und Popmusik und Kirchenmusiker mit „A“-Examen erhielt bereits als Komponist viele Preise (z. B. den Förderpreis der GEMA) und Stipendien ( u.a. Cité des Artes / Paris ). Mit seiner enormen Bandbreite ist es für ihn selbstverständlich, dass er bei all dem, was er tut, stetig in Entwicklung begriffen ist.

Das schätzen auch seine Kollegen und Künstler aus aller Welt, die er regelmäßig auf ihren Gastspielen begleitet. Bekannte Interpreten wie z.B. Bill Ramsey, Peter Petrel, Jörg Seidel, Silvia Droste und Reiner Regel sind jahrelange Weggefährten des gebürtigen Braunschweigers, der bereits 1977 die erste LP mit der Joe Viera Big Band einspielte.

Nr. Titel Länge
1 Moonlight in Bennigsen 5:20
2 Swing in Paris* 8:13
3 Grandma says 3:57
4 Dark Clouds 5:27
5 A little love song* 7:05
6 Coffee or tea or me** 4:15
7 Two ways* 7:10
8 Game Over** 5:18
9 Walking in Hannover* 4:56
10 Alea lacta Est 6:22

* Featuring John Ruocco
** Featuring John Ruocco & Special Guest Silvia Droste
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an