IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     

  •  
     
1,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Thunderbird-Adressbuch als Datenquelle für Word-Dokumente verwenden

Adresslieferant wider Willen
c't 22/2010, S. 182

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Die Einsteiger-Version seines Büro-Pakets liefert Microsoft ohne Outlook aus. Damit fehlt der günstigen "Home & Studen"-Edition ein gut integrierter Adresslieferant für Einzel- und Serienbriefe. Mit unserem Add-in für Word 2007 und 2010 lassen sich Kontakte aus Thunderbird-Adressbüchern direkt aus dem Textprogramm nutzen.

Sofortige Lieferung
Autor: Ralf Nebelo
Redakteur: Dieter Brors
Länge des Artikels: ca. 4 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 610.22 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel