IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
2,29 €*

iX Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Samba-HA-Cluster mit Open-Source-Mitteln

Alle zugleich
iX 10/2010, S. 119

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

"Opening Windows to a Wider World" – mit diesem Slogan wirbt das Samba-Projekt. Unter seinen Fittichen entsteht mit CTDB ein hochverfügbarer CIFS-Cluster. So lassen sich mit Linux-Bordmitteln parallele CIFS-Server realisieren – was selbst Microsoft nicht beherrscht.

Sofortige Lieferung
Autor: Fridtjof Busse, Schlomo Schapiro
Redakteur: André von Raison
Länge des Artikels: ca. 3.75 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 147.2 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel