IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

iX Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Antriebsmotoren

Spiele aufbauen mit Open-Source-Engines
iX 09/2006, S. 52

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Vorbei ist die Zeit von Larry und Konsorten. Heutige Videospiele sind vernetzt, multimedial und arbeiten mit Techniken der künstlichen Intelligenz. Game Engines, die grundlegende Funktionen für die Erstellung eines Spiels zur Verfügung stellen, erleichtern den Programmierern das Leben. Und es gibt sogar Open-Source-Pakete.

Sofortige Lieferung
Autor: Oliver Grau
Redakteur: Kersten Auel
Länge des Artikels: ca. 5 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 270.04 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel