IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
2,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Entwicklung von Physik-Spielen mit Blender, Teil 1

Bastelstunde
c't 01/2010, S. 166

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Jeder Durchschnitts-PC ist heute leistungsstark genug, um imposante 3D-Welten mit realistisch anmutenden Physik-Effekten auf den Schirm zu zaubern. Warum sollte man dieses Potenzial nicht für eigene Ideen nutzen? Die Entwicklung einfacher Spiele mit Hilfe des Open-Source-Programms Blender setzt keine Programmierkenntnisse voraus, sondern lediglich räumliches Vorstellungsvermögen und etwas Geschick im Umgang mit dem 3D-Design-Tool.

Sofortige Lieferung
Autor: Manfred Bertuch
Länge des Artikels: ca. 5.42 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 412.12 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel