IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
0,99 €*

Externes Zweitlaufwerk am Commodore PC-1

Billige Alternative
c't 03/1990, S. 264

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Wenn man einen Commodore PC-1 besitzt, hat man zwar einen fast vollständigen PC, aber eben nur `fast vollständig´. Schon bald wird einem schmerzlich bewußt, daß die Kapazität der eingebauten Floppy oft nicht ausreicht. Commodore empfiehlt als Zweitlaufwerk das A-1010, das mit einer Kapazität von 720 KByte und dem beliebten 3,5-Zoll-Format hauptsächlich für den Amiga gedacht ist. Wenn man aber ein anderes Laufwerk herumliegen hat oder ein günstigeres Fremdfabrikat findet, läßt es sich mit ein wenig Bastelei anschließen.

Sofortige Lieferung
Autor: Hans-Georg Haferburg
Redakteur: Dieter Brors
Länge des Artikels: ca. 1 redaktionelle Seite
Dateigröße: 95.39 KB
Format: ZIP
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •