IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
3,29 €*

iX Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Festplattenverschlüsselung mit Microsofts BitLocker

Bitschließfach
iX 12/2011, S. 52

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Seit Windows Vista können Windows-Betriebssysteme mit einer eigenen Festplatten-Verschlüsselung namens BitLocker aufwarten. Seitdem stellt sich die Frage, ob andere Programme mit ähnlichem Zweck – beispielsweise TrueCrypt oder CrossCrypt – überhaupt noch nötig sind. Die Antwort ist ein klares Jein.

Sofortige Lieferung
Autor: Klaus Schmeh
Redakteur: Ute Roos
Länge des Artikels: ca. 6.16 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 384.11 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel