IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
6,90 €*
> Als PDF für 5,99 €* kaufen
c't 27/2018
c'trom 1983-2017 für 99,00 €*

c't RETRO 27/2018

Zeitschrift

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Highlights dieser Ausgabe:

  • Spaß mit Retro-Computern
  • Spektakuläre Hacks
  • Klassiker selbst reparieren
  • Praxis: Disketten auslesen, Teletext am Raspi, Wählscheibentelefone an der Fritzbox
  • c’t-Treiber von 1997: 4 GByte kostenlos
  • Neue Monitore für alte Rechner
  • Clubs und Museen der Retro-Szene
Lieferung: 1-4 Tage
Anbieter: Heise Medien GmbH
Sprache: Deutsch
EAN: 4018837019160
Veröffentlicht: 22.10.2018
Zubehör
  1. c't Archiv 1983-2017 USB Stick 3.0 - 64 GB
    c't Archiv auf USB-Stick
    Auf dem USB-Stick sind die redaktionellen Inhalte der c't Jahrgänge 1983–2017 mit Texten und Bildern (ausgenommen wenige Beiträge, die fremdem Copyright unterliegen) hinterlegt. Die Jahrgänge 1983–1989 und die Jahrgänge 2008–2017 liegen im PDF-Format vor, die Jahrgänge 1990–2007 als HTML-Dokumente.

    vollständige Beschreibung anzeigen !
    139,00 €*
  2. ELRAD Archiv 1977-1997

    Die DVD enthält die Inhalte der ELRAD-Ausgaben 11/1977 bis 6/1997 im Original-Layout sowie die ELRAD-Extra und Sonderausgaben.




    vollständige Beschreibung anzeigen !
    19,00 €*

Spaß mit Retro-Computern

Die 80er waren ein wildes Jahrzehnt für Computer-Fans: c’t entwickelte einen besseren PC als IBM. C64 und ZX Spectrum kämpften um die Hoheit auf den Schulhöfen. Wir lüften die vergessenen Geheimnisse der Homecomputer und zeigen, welches Potenzial noch heute in ihnen steckt. (Seite 80)


Spektakuläre Hacks

Mal eben in die Rechner des Pentagon einsteigen und Daten an die Russen verscherbeln? Eine Sparkasse über Nacht um 134.000 D-Mark erleichtern, ohne den Revolver zu zücken? Mit solch spektakulären Aktionen entstand in den 80ern der Hacker-Mythos, der bis heute Autoren und Filmemacher inspiriert. (Seite 60)


Klassiker selbst reparieren

Manchmal genügt ein Emulator nicht, sondern es muss die echte Hardware sein. Was aber, wenn die Elkos hinüber sind oder man für die alte ISA-Karte keinen Treiber mehr findet? Wir geben Tipps zum Restaurieren und öffnen unser Archiv mit 4 GByte Original-Treibern von 1997 für DOS, Windows 3.x, Windows 95 und OS/2. (Seite 38)


  • Szene

    • 8 Die Retro-Szene lebt: Clubs und Museen
    • 12 Computervergangenheit zum Anfassen im Oldenburger Computer-Museum
    • 14 Die Höhle des Pong: Hausbesuch beim RetroGames e.V.
    • 126 Flipper: Von der Faszination für Automaten
    • 134 Entdeckungsreise in die Welt der Flipper
    • 138 GOG restauriert Spieleklassiker für aktuelle PCs

  • Geschichten

    • 16 SoftRAM: Wie c’t 1995 die Lüge aufdeckte
    • 20 Besser als IBM: Der c’t86
    • 26 NeXT Cube: Apple Macintosh auf Speed
    • 30 Mein erster Computer – ein c’t-Redakteur erzählt
    • 32 Der erste Volkscomputer: Commodore PET
    • 60 Spektakuläre Hacks: KGB-Datenklau
    • 65 Der erste DDR-Speicher kam aus dem Osten
    • 66 Spektakuläre Hacks: Btx-Bankraub
    • 70 OS/2: Der Kampf zwischen IBM und Microsoft
    • 74 Fidonet: Mailbox-Netz statt Internet
    • 77 Cybersyn: Wie Chile einst die Zukunft der Planwirtschaft entwarf
    • 78 20 Jahre Gigabit-Ethernet
    • 114 Ode an die Röhre: Wenn Photonen auf Phosphor treffen
    • 120 TED-Bildplattenspieler: Videos von der Nadel

  • Tests

    • 44 Industrie-PC für ISA-Erweiterungskarten
    • 48 Aktuelle 24-Nadel-Drucker mit Parallel- und USB-Anschluss
    • 50 Staubsaugerdüsen zur PC-Reinigung
    • 51 Retrogame-Emulator im Taschenformat: PocketSprite
    • 52 Oszilloskope: Analog-Oldie gegen Touchscreen-Youngster
    • 108 Neue Monitore für alte Rechner
    • 172 Synthesizer: Sieben analoge Tischgeräte
    • 180 Audio-Interface: Expert Sleepers ES-8 für modulare Synthesizer
    • 181 MIDI-CV-Interface: Polyend Poly PM-01
    • 181 MIDI-CV-Interface: Doepfer Dark Link

  • Praxis & Wissen

    • 38 Klassiker selbst reparieren
    • 43 c’t-Treiber von 1997: 4 GByte kostenlos
    • 54 Bluetooth für IBM-Model-M-Tastaturen
    • 56 Teletext auf dem Raspberry Pi generieren
    • 59 Wählscheibentelefone an der Fritzbox
    • 150 Spielstände von alten Spielmodulen retten
    • 154 Disketten fehlerfrei auslesen
    • 156 Kryoflux: Interview zum legendären Diskettenkopierer
    • 182 FAQ: Modulare Synthesizer
    • 184 Retrografik mit einfachen Mitteln imitieren
    • 188 Das gruselige Web-Layout der 90er-Jahre wiederbeleben
    • 194 Web-Tipps: Die allererste Webseite, Kaffee-Webcam, Surfen mit Oldtimern, Internet-Archiv
    • 195 Bücher: Biografie von Claude Shannon
    • 195 Bücher: Hands-on Retrocomputing
  • Homecomputer & Spiele

    • 80 Spaß mit Retro-Computern: Der C64
    • 84 C64-Spiele unter Windows, macOS und Linux zum Laufen bringen
    • 86 C64: Retromusik machen mit dem SID
    • 88 Assembler-Kurs für C64
    • 94 Sinclair ZX Spectrum: Der meistkopierte Computer vor dem IBM PC
    • 99 Emulatoren für ZX-Spectrum-Spiele
    • 100 Wie der ZX Spectrum Daten als Töne speichert
    • 103 ZX-Spectrum-Programmierung: BASIC-Befehle auf Tastendruck, schräge Fehlermeldungen
    • 104 Spiele-Evergreens für den ZX Spectrum
    • 142 Dosbox-Spiele und Emulatoren
    • 148 Dosbox für Linux: Spiele von Hybrid-CDs aufbereiten
    • 158 Recht: ROM-Images, „Abandonware“ und Oldie-Spiele
    • 162 Wie 3Dfx Voodoo der 3D-Grafik zum Durchbruch verhalf
    • 166 Adapter für Joysticks, Flug- und Waffenkontrollsysteme

  • Rubriken

    • 3 Editorial: Da lacht das Pixelherz
    • 7 Schlagseite
    • 196 Story: Das Albert-Ainstein-Prinzip von Thomas Heitlinger
    • 201 Inserentenverzeichnis
    • 202 Impressum
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
alle anzeigen Artikel aus diesem Heft als PDF einzeln kaufen