IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
10,90 €*
> Als PDF für 9,99 €* kaufen

c't Digitale Fotografie 4/2018

Zeitschrift

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Highlights dieser Ausgabe:

  • Bessere Porträts ohne Blitz
  • DSGVO für Fotografen
  • Zeitraffer-Praxis
  • Workshop: Manueller Fokus
  • Material-Check Stative
Lieferung: 1-4 Tage
Anbieter: Heise Medien GmbH
Sprache: Deutsch
EAN: 4018837017173
Veröffentlicht: 22.06.2018

Liebe Leserinnen, liebe Leser,


ist das das Ende der Street-Fotografie? Der Fotografie allgemein? Oder ist alles doch nur halb so schlimm? Seit dem 25. Mai 2018 gilt die sogenannte Datenschutzgrundverordnung – kurz DSGVO – und die Verunsicherung ist groß, die Fragen vielfältig: Sind private Fotos auf Facebook ab sofort ein Problem? Wann muss ich von wem eine Genehmigung einholen? Und was ist, wenn ich Bilder kommerziell nutzen möchte, auf denen Personen erkennbar sind? Gerade bei letzterem Thema ist die Situation unklar, schreibt unser Autor und Rechtsanwalt Nicolas Maekeler. Er befasst sich seit Monaten mit der DSGVO und ihren Folgen.

Ab Seite 8 finden Sie seine Analyse der derzeitigen Situation und am Ende des Artikels einen wertvollen Tipp: Auf Einwilligungen sollten Sie nämlich nur notfalls zurückgreifen, denn sie haben einen entscheidenden Nachteil: Dank der neuen DSGVO sind sie frei widerruflich – was schlimmstenfalls bedeuten kann, dass Sie bereits veröffentlichte Fotos löschen oder schwärzen müssen. Mein Fazit: Ja! Es gibt tatsächlich einiges, was sich geändert hat und Ja: Es gibt auch Rechtsunsicherheit, die die Politik nun hoffentlich bald beseitigt. Aber ein Grund, mir den Spaß an der Personenfotografie zu nehmen, ist die neue DSGVO für mich nicht. Und das Ende der Personenfotografie ist sie schon gar nicht! Viel Spaß

Jobst-H. Kehrhahn

DSGVO

Seit dem 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) anwendbar und die Verunsicherung in der Fotobranche ist groß. Wie lässt sich das neue europäische Datenschutzrecht mit der Personenfotografie vereinbaren? Die Rechtslage ist unklar.

8 Das Ende der Fotografie?

Portfolio

Der türkische Fotograf Yener Torun hat den Blick für knallbunte Farben und strikte geometrische Formen. So gelangen ihm einzigartige Architekturbilder von Istanbul.

12 Yener Torun: Farbiges Istanbul

Natürliches Licht

Available Light! Nicht erst seit Lindberghs letztem Pirelli-Kalender geht der Trend in der People-Fotografie wieder zu mehr Natürlichkeit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei Bewerbungsfotos, BeautyShots und Akt mit wenig Technik zum gewünschten Ergebnis kommen.

20 Porträts mit dem Licht vor Ort

Zeitraffer-Fotografie

Zeitraffer bestehen aus Bilderreihen mit einzelnen Fotos. Der Beitrag zeigt den gesamten Weg von der Aufnahme bis zum Film. Dabei gibt Zeitraffer-Experte Gunter Wegner zahlreiche Tipps, mit denen die Sequenzen einen professionellen Look erhalten.

38 So fotografieren Sie die Langsamkeit

54 Hardware für Zeitrafferaufnahmen

Food-Fotografie

Das Essen will gekocht, hübsch angerichtet und warm gegessen werden – und dann sollen auch noch appetitliche Aufnahmen entstehen. Die Fotografin und Food-Bloggerin Corinna Gissemann zeigt, wie das klappt.

62 So gelingen appetitliche Bilder

Spiegellose für Ein- und Aufsteiger

Kurz vor dem Urlaub sucht so mancher noch eine neue Kamera: Kompakt sollte sie sein und hochwertige Bilder hervorbringen. Wir haben uns zwei brandaktuelle spiegellose Systemkameras angesehen und getestet.

72 Canon EOS M50 vs. Fujifilm X-T20

Brennweitenverlängerung oder Crop

Mit steigender Brennweite belasten Objektive das Fotografenbudget enorm. Eine Alternative sind Telekonverter. Wir haben nachgemessen, ob die Bildqualität leidet und ob nicht der Einsatz einer Crop-Kamera reicht.

80 Was leisten Telekonverter?

Stative im Material-Check

Altbewährter Naturrohstoff, stabiles Metall oder modernes Hightech-Material – für den Bau von Stativen führen Holz, Aluminium und Karbon seit vielen Jahren eine offenbar friedliche Koexistenz am Markt. Wir haben nachgemessen, wie sich die verschiedenen Materialien im Praxiseinsatz schlagen und haben drei vergleichbare Modelle gegeneinander antreten lassen.

90 Dreibeiner aus Alu, Karbon oder Holz

Speed-Shooting

Das Zeitfenster für ein Porträt-Shooting kann sehr klein sein. Damit im entscheidenden Moment alles klappt, müssen Vorbereitungen und Abläufe sauber geplant werden.

98 Porträtaufnahmen unter Zeitdruck

Von Grund auf neu: GIMP 2.10

Mit Version 2.10 haben die Entwickler die Bildbearbeitung GIMP von Grund auf erneuert. Nicht nur optisch, sondern auch unter der Haube wurde vieles modernisiert.

106 Ernsthafte Konkurrenz für Photoshop?

Basiswissen Freistellen

Der Know-how-Artikel gibt einen Überblick über die Zusammenhänge von Auswahlen, Masken und Kanäle. Mehrere Schritt-für-Schritt-Anleitungen bieten zudem die Grundlagen für Freistellungen.

128 Bildbearbeitung: Freistellen

Die eigene Fotoausstellung

Für Fotografen ist die Präsentation der eigenen Bilder in einer Ausstellung oft die Krönung eines Fotoprojektes. Dieser Traum ist leichter realisierbar als Viele denken.

118 So klappt die Organisation

Manuell Scharfstellen

Auf dem Markt tummeln sich zahlreiche Manuellfokus-Objektive. Bernd Kieckhöfel stellt einige vor und erklärt, wie man sie optimal einsetzt.

146 Perfekte Kompositionen ohne Autofokus

Dramatische Bergwelten in Schwarzweiß

Thomas Brotzler erzählt, wie er die Bergwelt fotografisch für sich erobert. Mit Hilfe der Prävisualisierung plant er schon vor Ort sein späteres Schwarzweißbild.

156 Bessere Schwarzweißbilder durch Prävisualisierung
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an