IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     

c't PC-Selbstbau (PDF)

PDF

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Highlights dieser Ausgabe:

  • Bauvorschläge: 2 Allrounder, günstiger Gamer, Profi-Maschine
  • Test: AMD Ryzen gegen Intel Core i
  • Die richtige GPU für Büro, Kreative und Gamer
  • Ratgeber: UEFI-BIOS, Übertakten, RAM



Sofortige Lieferung
Anbieter: Heise Medien GmbH
Sprache: Deutsch
EAN: 4018837019337
Veröffentlicht: 17.12.2018
  • Der optimale PC

    Von der effizienten Arbeitsmaschine über rasante Gaming-PCs bis zur potenten Workstation decken unsere Anleitungen ein breites Spektrum ab und lassen sich obendrein individuell anpassen. Damit Sie bei der Menge an Hardware den Überblick behalten, haben wir die wichtigsten Komponenten getestet.


    • 6Kaufberatung: Der optimale PC
    • 12Bauvorschlag: Allrounder mit Intel Core i-9000
    • 16Bauvorschlag: Allrounder mit AMD Ryzen 5 2600
    • 20Bauvorschlag: Günstiger Gaming-PC für Full-HD
    • 22Bauvorschlag: High-End- und Workstation-PC


    Prozessoren

    Die Wahl der Prozessoren sollte sich nach den persönlichen Anforderungen richten. Im Ergebnis unserer Prozessor-Benchmarks und CPU-Tests mit AMD und Intel zeigen wir, welche Modelle für Ihren PC besonders empfehlenswert sind.


    • 26CPU-Wegweiser
    • 32AMD Ryzen 2000 mit höherem Takt und kleinen Verbesserungen
    • 36Ryzen-Prozessoren mit Vega-Grafik
    • 40AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X
    • 43Ryzen Threadripper 2920X und 2970WX
    • 44Günstige CPUs fürs Büro
    • 48Achtkerner Core i9-9900K


    Mainboards

    Das Mainboard, Herzstück jeden PCs, verbindet alle weiteren Hardware-Komponenten miteinander. Wir haben unterschiedliche Modelle getestet und zeigen, wofür sich welches Motherboard am besten eignet.


    • 52AM4-Mainboards mit X470-Chipsatz
    • 58AM4-Mainboards mit B350-Chipsatz
    • 62Vier Mainboards für Core i-9000 (i-8000) mit guter Ausstattung
    • 68B360-Mainboards für Intel Core i-8000, Pentium G5000 und Celeron G4000

Tipps & Tricks

Unsere Praxistipps erleichtern den Zusammenbau und bewahren vor häufigen Fehlern. Sollte Ihnen die Leistung trotzdem nicht reichen, erklären wir, wie Sie den Prozessor übertakten können.


  • 130Ryzen-Threadripper-Prozessoren übertakten
  • 134Ryzen-Prozessoren automatisch übertakten
  • 136Aufbau von DDR4-Speichermodulen
  • 140UEFI-BIOS im Griff
  • 146FAQ: Intel Management Engine
  • 150FAQ: UEFI-BIOS


SSDs & Festplatten

Wer sich anstelle einer klassischen Festplatte für eine moderne SSD entscheidet, profitiert von einem Geschwindigkeitsschub. Wir zeigen, welche Modelle empfehlenswert sind und wie sie sich im Langzeit-Test schlagen.


  • 74 PCIe-SSDs im M.2-Format
  • 78 SATA-SSDs von Crucial und Samsung
  • 80 SSDs mit USB-Anschluss
  • 84 Festplatten für Netzwerkspeicher
  • 90 Neue Techniken für mehr Festplattenkapazität


Grafikkarten

In unserem Testlabor traten Grafikkarten für Büro-Rechner bis zum Spiele-PC an. Die Testergebnisse helfen Ihnen, das passende Modell für jeden Einsatzzweck und Geldbeutel zu finden.


  • 98 Die richtige Grafikkarte zum Spielen
  • 104 Grafikprozessor für Büro-PC und Workstation
  • 107 Grafikkarten für Linux-Nutzer
  • 108 Grafikkarten mit GeForce RTX 2080
  • 114 Nvidias Turing-Architektur: Das ist neu
  • 118 Fünf GeForce-RTX-2070-Grafikkarten
  • 124 Gamer-Grafikkarten mit AMDsVega-CPU


Zum Heft


  • 3 Editorial
  • 154 Impressum


Liebe Leserin, lieber Leser,


die CPU-Hersteller AMD und Intel liefern sich einen spannenden Zweikampf mit Ryzen und Intel Core i. Das kommt Selbstbauern eines Desktop-PCs zugute: So gibt es derzeit viel Leistung fürs Geld und vom sparsamen Dual-Core bis zum potenten 32-Kerner eine Riesenauswahl attraktiver Prozessoren. Doch welcher davon ist der richtige und welches Mainboard passt am besten zur Wunsch-CPU? Zudem bietet Nvidia erstmals Grafikkarten an, die schnell genug rechnen, um Raytracing-Effekte in 3D-Spielen flüssig auf den Bildschirm zu zaubern. Lohnt sich dafür der Kauf einer teuren GeForce-RTX-Grafikkarte?

Diese und andere Fragen beantworten wir in diesem Heft. In c’t PC-Selbstbau finden Sie unter anderem eine umfangreiche Kaufberatung zu Prozessoren und Grafikkarten, die jeweils die Bedürfnisse von Büro bis High-End abdecken. Ausführliche Testberichte zu CPUs, Mainboards, SSDs, Festplatten und Grafikkarten helfen Ihnen, die richtigen Hardware-Komponenten für Ihre Anforderungen zu finden.

Damit Sie beim Konfigurieren und Schrauben nicht bei Null anfangen müssen, haben wir vier Bauvorschläge zusammengestellt, die in unserem Labor Leistung und Stabilität beweisen mussten. Sie haben dabei die Wahl zwischen effizienten Allroundern mit Core i-9000 und Ryzen 2000, einer Gaming-Maschine für kleines Geld und einem High-End-Rechner mit kompromissloser Performance.

Wir geben Tuning- sowie Praxis-Tipps und zeigen, wie Sie durch Übertakten noch ein paar Prozent mehr Leistung herausholen und wie Sie die Herausforderungen des BIOS-Nachfolgers UEFI meistern. Unsere Ratgeber erklären den Aufbau von Speichermodulen und beantworten die wichtigsten Fragen zu Intels Management Engine.

Wir wünschen viel Spaß beim Selberbauen,

Christian Hirsch

Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •