IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
59,90 €*

C-Tutorial: Grundlagen moderner Programmiersprachen lernen

Video-Tutorial

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Hinweis:
Sie erhalten nach dem Kauf sechs Downloadlinks per eMail. Diese Links beinhalten ca. 2-3 GB große Zip-Dateien. Die Downloads können entsprechend Zeit in Anspruch nehmen.

Die Tutorial-Länge beträgt knapp über 7 Stunden
Sofortige Lieferung
Anbieter: Heise Medien GmbH
Sprache: Deutsch
EAN: 4018837017791
Veröffentlicht: 26.01.2018



    Dieses Video-Tutorial enthält die folgenden Kapitel:


    01. Kapitel - Einführung

    02. Kapitel - Datentypen

    03. Kapitel - Mit Variablen rechnen

    04. Kapitel - Bit-Operationen

    05a. Kapitel - IDE Eclipse

    05b. Kapitel - Visual Studio

    06. Kapitel - Selektionen

    07. Kapitel - Schleifen

    08. Kapitel - Arrays

    09. Kapitel - Monte-Carlo-Prozesse

    10. Kapitel - Funktionen

    11. Kapitel - Pointer

    12. Kapitel - Dynamisch allozierter Speicher

    13. Kapitel - String-Verarbeitung

    14. Kapitel - Modularisierung

    15. Kapitel - Variablentypen

    16. Kapitel - Präprozessor

    17. Kapitel - Prozessrechner ansteuern

    18. Kapitel - C-Standard-Bibliothek

    19. Kapitel - C11-Standard

    20. Kapitel - Verschiedenes

C-Tutorial: Grundlagen moderner Programmiersprachen lernen


Ob Arduino, Prozessrechner, C++ oder Qt: C ist die Basis der meisten modernen Programmiersprachen. Einerseits hardwarenah genug zum Schreiben von Treibern, andererseits eine richtige Hochsprache mit faszinierenden Features wie einem auf Textebene arbeitenden Parser und komplexer Speicherallokation. C ist das Werkzeug der Wahl, wenn ein möglichst effizientes Kompilat erforderlich ist, das die Fähigkeiten der zugrundeliegenden Hardware optimal ausnutzt, dabei aber wartbar bleiben soll. Zudem taugt die Sprache ob ihrer exzellenten Portierbarkeit auch zum Vorhalten von Algorithmen und Co: Dank des Emscripten-Compilers läuft C mittlerweile sogar im Browser. Als "Großvater" der meisten Programmiersprachen ist C nicht nur aufgrund der mannigfaltigen heutigen Anwendungsfälle interessant. Wer C versteht, versteht die hinter anderen Sprachen stehende Syntax und die Programmierkonzepte. Wer C beherrscht, lernt C++ und Qt wesentlich schneller - und kann mit den Frameworks zudem souveräner umgehen.

Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •