IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu: Sonderheft
3,99 €*

Chancen und Durchdringung von E-Commerce bei Versorgungsunternehmen

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg (Betriebswirtschaftslehre, Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik), Veranstaltung: Seminar zu den Chancen und der Durchdringung von E-Commerce, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Branche der leitungsgebundenen Versorgungsunternehmen ...
Sofortige Lieferung
Autor: Elke Waterschek
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638212649
Veröffentlicht: 26.08.2003
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg (Betriebswirtschaftslehre, Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik), Veranstaltung: Seminar zu den Chancen und der Durchdringung von E-Commerce, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Branche der leitungsgebundenen Versorgungsunternehmen umfasst die BereicheWasser-, Elektrizität, Fernwärme-, und Gasversorgung. Diese Arbeit befasst sich primärmit EVU, da sich dort die meiste Interaktion mit EC1 ergibt.Die Liberalisierung und Deregulierung des Energiemarktes macht für die EVU neueVertriebs- und Kundendienststrukturen erforderlich. Elektrische Energie und Gas alsEnergieträger sind eine Handelsware geworden und neue Mitbewerber sind auf denMarkt getreten2. Anbieter müssen erheblichen Herausforderungen auf dem Energiemarktgegenüber treten. EC beschleunigt und verstärkt den Veränderungsdruck, bietetjedoch gleichzeitig eine Vielfalt von Möglichkeiten, diese neuen Herausforderungen zumeistern3.Synergiepotentiale müssen noch effizienter zur Kostensenkung genutzt werden, dieKundenbindung muss durch neue Produkte und Dienstleistungen erhöht werden undneue Geschäftspotentiale müssen erschlossen werden4. Ein Mehrwert kann durch ECnur durch die systematische Optimierung von Geschäftsprozessen und dem Aufbrechenherkömmlicher Marktstrukturen realisiert werden.Welche Chancen sich dadurch für EVU stellen und wie weit die Durchdringung schonrealisiert ist, ist Gegenstand dieser Untersuchung.1 Der Begriff E-Commerce umfasst in dieser Arbeit nicht nur den Kauf und Verkauf von Produkten undDienstleistungen sowie dem Bezahlen über elektronische Netze, sondern auch die Benutzung des Internetund die digitale Kommunikation, vgl. Schwager 01/ E-Commerce/ 478 und Wippermann 01/ Wörterbuchder New Economy/ 35.2 Siehe o. A. 99/ Optimierung der Informationstechnologie/ 43.3 Titzrath und Scholtissek 00/ E-Commerce/ 654.4 Ebenda.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Neu: Sonderheft