IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    c't Sonderheft RASPI
49,99 €*

Client-Server-Infrastruktur und -Architektur für Espresso

Eine komponentenorientierte Plattform zur benutzerbezogenen Anbindung von javafähigen mobilen Geräten an Informationsdienste und Geschäftsprozesse
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,0, Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, 37 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diplomarbeit beschreibt die prototypische Entwicklung einer Infrastrukturund Architektur für eine Plattform zur Anbindung mobiler ...
Sofortige Lieferung
Autor: Torsten Straßer
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638585668
Veröffentlicht: 23.01.2007
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,0, Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, 37 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diplomarbeit beschreibt die prototypische Entwicklung einer Infrastrukturund Architektur für eine Plattform zur Anbindung mobiler Endgeräte an bestehendeInfrastrukturen in Unternehmen und die Erweiterung der Funktionalitätder Geräte durch internetbasierte Dienste.Dazu wurde mit myEspresso.net eine modulare und erweiterbare Architekturentwickelt, die es ermöglicht, mobile Lösungen für bestehende Anwendungenschnell und flexibel zu entwickeln. Es können sowohl neue Anwendungenerstellt, als auch bestehende Infrastrukturen integriert werden.In der Diplomarbeit werden die zur Realisierung benutzten Technologien erläutertund deren Anwendung in myEspresso.net beispielhaft demonstriert.Außerdem wird auf das Design der Architektur der Applikation, unterBerücksichtigung von Entwurfsmustern, eingegangen und die Vor- und Nachteileverschiedener Architekturen beschrieben.Zuletzt wird auch die Entwicklung von J2EE Anwendungen im Team und dieProbleme, die dabei auftreten können, erörtert. Es werden Werkzeuge vorgestellt,die diese Probleme vermeiden helfen und deren Anwendung bei myEspresso.netgezeigt.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    c't Sonderheft RASPI