IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
3,99 €*

Coopetition zwischen Medien- und Mobilfunkunternehmen auf Mobile-Business-Märkten

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Publizistik), Veranstaltung: Die Entwicklung der Medien unter dem Einflussmobiler Kommunikation, Sprache: Deutsch, Abstract: Vor allem in der betriebswirtschaftlichen Literatur wird seit der ...
Sofortige Lieferung
Autor: Danny Vogeley
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638191623
Veröffentlicht: 14.05.2003
Format: PDF
Schutz: nichts
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Publizistik), Veranstaltung: Die Entwicklung der Medien unter dem Einflussmobiler Kommunikation, Sprache: Deutsch, Abstract: Vor allem in der betriebswirtschaftlichen Literatur wird seit der Liberalisierungdes Telekommunikationsmarktes in Deutschland Anfang der 90er Jahre unternehmensübergreifende strategische Kooperationsbeziehungen von Mobilfunknetzbetreibern thematisiert. In diesen wissenschaftlichen Untersuchungenwerden jedoch meistens nicht berücksichtigt, dass zwischen kooperierendenUnternehmen auch gleichzeitig Wettbewerb im gleichen Markt herrschen kann. Diese Beziehungskonstellationen (Coopetition) werden im Folgenden zwischen Mobilfunknetzbetreibern und Medienunternehmen auf Mobile-Business-Märkten dargestellt. Anhand von Grundzügen der Spieltheorie soll erklärt werden, wie beide Unternehmen trotz des Widerspruchs von Kooperation und Konkurrenz gemeinsam zum beiderseitigen Vorteil zusammenarbeiten können.Der erste Teil der vorliegenden Arbeit soll einen allgemeinen Überblick überden Markt für Mobile-Business-Dienste geben. Verschiedene Ansätze zurBegriffsbestimmung von Mobile-Business werden diskutiert und anschließendzum Electronic-Commerce abgegrenzt. Nach einer Charakterisierungvon mobilen Anwendungen und einer kritischen Betrachtung über Prognosenzum Mobile-Business-Markt, werden die verschiedenen Akteure entlang derWertschöpfungskette für Mobile-Business-Dienste dargestellt, die das Fundamentfür den zweiten Teil bilden.Im Hauptteil der Arbeit wird auf die Theorie des Coopetitions eingegangenund mit Hilfe der Spieltheorie erweitert. Anschließend sollen Szenarien vonkooperativen Wettbewerbsverhalten zwischen Medien- und einem Mobilfunkunternehmen dargestellt und zur Spieltheorie in Beziehung gebrachtwerden.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •