IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     

c't 10/2010

Zeitschrift

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Highlights dieser Ausgabe:

  • 3D ohne Brille
  • Das weiß Ihr Auto über Sie
  • iPad: Einfach anders
  • Wo Chrome glänzt
  • Windows 7: Universelle Installations-DVD
Lieferung: 10-14 Tage
Anbieter: Heise Zeitschriften Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 4038858084060
Veröffentlicht: 26.04.2010

3D ohne Brille

So richtig mögen tut sie keiner, die für 3D-Kino und -TV benötigten Brillen. Man kann räumliche Bilder aber auch ganz ohne erzeugen – mit sogenannten autostereoskopischen Displays. Die Technik hat viel Potenzial, aber auch Nachteile. (Seite 76)


Das weiß Ihr Auto über Sie

Selbst in preiswerten Autos produzieren und verarbeiten rund 50Steuergeräte beachtliche Datenmengen. Bei Unfällen oder Schäden speichern Motorelektronik und ESP einiges an Fehlerdaten – ohne dass der Fahrer davon erfährt, geschweige denn Zugriff darauf hätte. (Seite 80)


iPad: Einfach anders

Das iPad polarisiert. Man kann es lieben wegen des brillanten Displays, der langen Laufzeit, der schicken Touch-Oberfläche … und man kann es ablehnen: Nur Software mit Apples Segen läuft, es lässt sich nicht erweitern, man braucht iTunes. Faszination iPad auf dem Prüfstand. (Seite 92)

Wo Chrome glänzt

Schlank, schnell, sicher, quelloffen und erweiterbar: Googles Browser Chrome löst viele der Versprechen ein, die einst Firefox machte, und wird damit immer attraktiver. Die neuste Version verzichtet auch endlich auf die eindeutige Browserkennung. (Seite 122)


Windows 7: Universelle Installations-DVD

Jede Version von Windows 7 hat ihre eigene Installations-DVD: von Starter bis Ultimate, in 32 und 64 Bit und in jeder der diversen Sprachen. Wer öfter mal Windows 7 installieren muss, kann sich aber auch alle Fassungen auf eine einzige DVD brennen. (Seite 168)


  • aktuell

    • 18 Prozessorgeflüster: Bilanzen von Apple, Intel & Co.
    • 19 Server: 12-Kern AMD Opteron 6100, Power7-Blades
    • 20 CAD: Vom Scan zum 3D-Modell, Echtzeit-Rendering
    • 22 Embedded: Atom-Nachfolger, Signalprozessoren
    • 24 Grafikkarten: Neuerungen in OpenGL 4.0
    • 25 DirectX-11-Profikarte, Lieferengpass bei Nvidia
    • 26 iPhone OS 4: Multitasking und mehr
    • 28 Prozessor: AMD Phenom II X6 mit sechs Kernen
    • 30 Displays: TVs mit und ohne 3D, USB-Grafikadapter
    • 33 Roboterfußball: Middle Size League lernt Pass-Spiel
    • 34 Notebooks: Business-Geräte mit Core-i-CPUs
    • 36 MacBook Pro mit Intel Core i7 im Test
    • 37 Mac: Firmware-Updates, Rekord-Quartal
    • 38 Mobiles: Handys von Microsoft, Palm-Zukunft
    • 39 Mobile Anwendungen für Android und iPhone
    • 40 Anwendungen: Bildbearbeitung, Office-Pakete
    • 41 Linux: Xen 4, Fedora 13 Beta, Unterstützung für MeeGo
    • 42 Entwickler: Visual Studio 2010, Webkit2, Perl 5.12
    • 44 Sicherheit: Black Hat, Updates, IP-Adressfälschung
    • 46 Audio/Video: Wireless Display, VP8 als Open Source?
    • 48 Web-Konferenzen: re:publica und Internet World
    • 49 Internet: Silverlight 4, 100 MBit/s per TV-Kabel, Twitter
    • 50 Netze: Core-Switch, WLAN-APs, Fernhelfer für Linux
    • 52 Forschung: Supercomputing-Projekt der NASA
    • 53 Ausbildung: Zuse-Jahr, Online-Kurs Java

  • Magazin

    • 74 Vorsicht, Kunde: Telefon umgestellt, DSL tot
    • 76 3D ohne Brille: Autostereoskopische Displays
    • 80 Daten im Auto: Was Kfz-Elektronik alles speichert
    • 86 Datenschutz: Soziale Rasterfahndung per Data Mining
    • 152 Breitband-Versorgung: Projekte auf dem Land
    • 156 Recht: Abmahn-Abwehr nach Rezept kann fehlschlagen
    • 158 Filme entrauschen: Vom 16-mm-Film zum HD-Video
    • 196 Surf-Tipps: Ausgewählte Websites
    • 198 Bücher: Soziale Netze, Java, iPhone-Programmierung
    • 206 Story: Timesharing von Michael K. Iwoleit

  • Software

    • 60 Tabs für den Finder: TotalFinder für Mac OS X
    • 61 iPhone: Opera Mini 5.0
    • 100 iPad: Apps, die man gerne anfasst
    • 104 Das iPad als Spielkonsole
    • 122 Google Chrome: Eine glänzende Browser-Alternative
    • 126 Sinnvolle Erweiterungen
    • 132 Virenschutz für den Windows Home Server
    • 136 Webhoster mit CMS: Joomla und Typo3 zur Miete
    • 200 Spiele: Alter Ego, King's Bounty - Armored Princess
    • 201 Black Sails, Patches und Erweiterungen
    • 202 Konsolen: Red Steel 2, Infinite Space, Blazblue
    • 204 Kinder: Kreatives Jump&Run, Musikspiel für NDS

  • Hardware

    • 54 Multifunktionsdrucker: Canon Pixma MX340 mit WLAN
    • 54 HDTV-Satelliten-Receiver mit TV-2.0-Funktionen
    • 54 11,6-Zoll-Netbook mit flottem Prozessor
    • 56 Netzwerkspeicher mit Windows Storage Server
    • 56 USB-SATA-Konverter mit Power-over-eSATA
    • 57 Prozessorkühler: Scythe Yasya
    • 58 Tragbare Funkzellen: WLAN-Router mit Mobilfunk
    • 58 Bluetooth-Headset für den Motorradhelm
    • 60 SD-Karte mit WLAN: Funkanschluss für Kameras
    • 62 Spar-PC: Einplatinencomputer mit Geode-Prozessor
    • 64 Notebook mit Induktionsladestation und UWB
    • 66 13,3-Zoll-Notebook mit Power und langer Laufzeit
    • 68 Kompakt-PC: Allrounder mit Core i3
    • 70 Android-Smartphones von HTC und Sony Ericsson
    • 92 iPad: Der ausführliche Test
    • 106 HD-Zuspieler: Festplattenspieler und Streaming-Clients
    • 114 Monitore mit TV-Tuner: Arbeiten und fernsehen
    • 142 DVD-Brenner: Immer noch Qualitätsunterschiede
    • 146 Display-Technik: LED-Backlights verdrängen CCFLs

  • Know-how

    • 186 CPUs für Netzwerkspeicher: ARM, PowerPC oder x86
    • 188 PCI Express: Die Schlagader des PC

  • Praxis

    • 128 Google Chrome: Extensions selbst entwickeln
    • 162 Hotline: Tipps und Tricks
    • 166 FAQ: Android
    • 168 Windows 7: Universelle Installations-DVD
    • 174 OpenOffice: c't-Makros für die Tabellenkalkulation
    • 180 WLAN-Anmeldung mit individuellen Passwörtern
    • 192 Linux: Union-Dateisysteme vereinen Verzeichnisse

  • Ständige Rubriken

    • 1 Titel
    • 3 Editorial
    • 6 Inhalt
    • 10 Leserforum
    • 14 Impressum
    • 17 Schlagseite
    • 226 Seminare
    • 227 Stellenmarkt
    • 233 Inserentenverzeichnis
    • 234 Vorschau

Den Daten eine Chance!


Eigentlich gehören Festplatten, USB-Sticks, Digicam-Speicherkärtchen oder externe Laufwerke nicht zu meinem direkten Fachbereich bei c’t, aber ich muss meinen zuständigen Kollegen vertreten, wenn er Urlaub macht. Dann brechen für mich schwere Zeiten an, weil sein Hotline- Telefon fast immer aus demselben Grund klingelt: "Hilfe, meine Daten sind weg!"


Unter den Datenverlierern sind vor allem zwei Typen: Die einen verdrängten das lästige Backup- Problem, die anderen versuchten, es mit Technik zu umgehen - erfolglos. Wie Letztere jetzt wissen, können weder besonders zuverlässige Festplatten noch RAID vor Datenverlusten schützen.


Allen Hotline-Anrufern ist völlig klar, dass sie ein Backup hätten anfertigen sollen. Trotz - dem erklären sie mir wortreich, weshalb sie aus - gerechnet dieses Mal keines hatten. Mancher sucht am Hotline-Telefon die Bestätigung, Opfer besonders widriger Umstände zu sein. Ich aber kenne schon unzählige Erzählungen über ver - schwundene Urlaubsfotos, entleerte Daten banken oder ins digitale Nirwana entfleuchte Diplom - arbeiten. Den stets ähnlichen Klagen lausche ich hilflos, weil man ja hinterher nichts Sinnvolles mehr raten kann: Die Daten sind weg, eine Wiederherstellung wäre sehr teuer, falls überhaupt möglich.


Dabei ist Vorbeugen so einfach: Speicherplatz ist preiswert, je nach Menge taugen USB-Sticks, Online-Festplatten oder externe Disks. Im Unterschied zu alten Analogmedien - Bücher, Fotonegative, Schallplatten - lassen sich digitale Schätze ganz leicht duplizieren. Man muss es eben bloß tun.

Zwar verstehe ich die Frustration der Hotline- Anrufer, aber die Telefonate fallen mir von Jahr zu Jahr schwerer. Anscheinend will mancher bloß über seinen Verlust reden. Mir fehlt aber die Begabung für diese spezielle Art der Telefon - seelsorge, weil weder Mitleid noch Geduld zu meinen besonderen Stärken zählen. Außerdem sind die ewig gleichen Gespräche langweilig und nie haben sie ein Happy End.


Liegt mein Kollege mal wieder am Strand, fürchte ich zur täglichen Hotline-Stunde das Läuten des Telefons: Droht abermals die deprimierende Geschichte einer Datentragödie? Ich bitte Sie deshalb um einen Gefallen, der auch Ihnen nützt: Kopieren Sie Ihre wichtigen Daten, jetzt sofort! Lagern Sie mehrere Sicherheitskopien an unter - schiedlichen Orten, um sich gegen Diebstahl oder Brand zu wappnen. Auch beim Backup gilt: Mach’s mit!

Christof Windeck

Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
alle anzeigen Artikel aus diesem Heft als PDF einzeln kaufen