IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu: Sonderheft

c't 14/2014

Zeitschrift

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Highlights dieser Ausgabe:

  • Netzwerk-Tuning
  • Mobilfunkrouter
  • Das Google-Urteil
  • Spiele bauen mit Unity
  • Baustelle Schul-IT
Lieferung: 10-14 Tage
Tags:
Anbieter: Heise Zeitschriften Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 4018837004890
Veröffentlicht: 16.06.2014

Netzwerk-Tuning

Nie mehr spannende Filme verpassen? Und sie auch im hintersten Winkel der Wohnung schauen? Wenn Router und WLAN-Geräte strategisch günstig stehen und das Netz insgesamt sauber aufgebaut und konfiguriert ist, dann spielen auch HD-Videos ruckelfrei und IPTV geht sogar auf dem Tablet. (Seite 68)


Mobilfunkrouter

Mobilfunkrouter mit LTE bringen gleich ganze Reisegruppen ins Internet und ersparen so die Suche nach Hotspots. Manche haben spannende Extras an Bord, beispielsweise besonders dicke Akkus oder Repeater-Funktionen. (Seite 80)


Das Google-Urteil

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden: EU-Bürger dürfen irrelevante, aber belastende Suchergebnisse aus Googles Index entfernen lassen. Was auf den ersten Blick wie eine Stärkung der Bürgerrechte wirkt, ist bei gründlicherer Betrachtung für Bürger und Google gleichermaßen problematisch. (Seite 136)

Spiele bauen mit Unity

Unity ist zurzeit die bei Spiele-Programmierern beliebteste plattformübergreifende Entwicklungsumgebung. Unser Tutorial zeigt, wie einfach Sie damit von der ersten Idee zum kompletten 2D-Spiel kommen. Programmieren muss man dabei gar nicht mal so viel. (Seite 170)


Baustelle Schul-IT

Der Computer-Arbeitsraum ist passé, Mobilgeräte sind für den Unterricht das Mittel der Wahl. Während in manchen Schulen schon mit Notebooks, Tablets und BYOD experimentiert wird, fehlt es in anderen an Infrastruktur und IT-affinen Lehrern. (Seite 100)

  • aktuell

    • 14 Computex: Core M für Tablets, Triple-SIM-Smartphone
    • 16 Übertakter-CPUs, DDR4, Mini-PCs
    • 20 TrueCrypt: Das überraschende Ende
    • 21 Sicherheit: Erpressung, Webmail-Verschlüsselung
    • 22 Prozessorgeflüster: Skylake, ARMv8 mit 48 Kernen
    • 24 Apple stellt iOS 8 und OS X 10.10 vor
    • 26 High-Tech-Bildschirme auf der DisplayWeek
    • 29 Peripherie: VR-Brille, Smart-TV-Apps für alle
    • 30 Smartphones mit Tizen und mehr als Full-HD
    • 31 Spiele: Unity 4.5, Apple Metal, Tangiers, Zen Garden
    • 32 Server & Storage: Kompakt-NAS, optische Kabel
    • 34 Grafik: Steam Machine erst 2015, GT 740 fürs Büro
    • 35 Embedded: lüfterlose Mini-PCs, Tablet-Atoms
    • 36 E-Mail-Überwachung: Klage abgewiesen
    • 38 Audio/Video: Netzwerk-Musiksystem, DVB-T2
    • 38 Apps: Google Maps, App-Rechte im Play Store
    • 39 Remix-Wettbewerb: „Game Over“ auf LP, CD und MP3
    • 40 Netze: VDSL-Router, WLAN-Router, sichere Mails
    • 42 Anwendungen: Scribus 1.4.4, Wikis, Modellieren
    • 44 Projektmanagement, MySQL hochverfügbar
    • 45 Realistische 3D-Renderings, Sonderheft 3D-Druck
    • 46 Linux Mint 17 mit HiDPI-Support
    • 47 Internet: Löschanträge, 64-Bit-Chrome, EU-Tarif

  • Magazin

    • 62 Vorsicht, Kunde: Der verhinderte Anbieterwechsel
    • 64 Drohnen: Die Grenzen des Machbaren
    • 100 Baustelle Schul-IT: Neue Unterrichtsformen
    • 106 Von abstrakt zu anschaulich
    • 110 Schulfach „Computing“ ab der ersten Klasse
    • 112 Pilotprojekt mit BYOD
    • 132 Astrophysik: Die Sonne schwächelt
    • 136 Recht: Der EuGH stärkt den Datenschutz
    • 180 Bücher: C#, JavaScipt, Mikrocontroller
    • 188 Story: Vertraute Helfer von Michael Rapp

  • Internet

    • 68 Mediennetz: Streaming-Dienste
    • 178 Web-Tipps: Identitätscheck, Urlaub, Museen

  • Software

    • 56 Visualisierung: 3D-Handmodell für Künstler
    • 56 Daten-Safe: mSecure Password Manager
    • 56 3D-Personenscanner: Shapify für Kinect
    • 94 Website-Baukästen: Hosting mit integriertem CMS
    • 182 Spiele: Transistor, Van Helsing 2
    • 183 Killer is Dead – Nightmare Edition
    • 184 Mario Kart 8, Murdered: Soul Suspect
    • 185 ctOS Mobil, Table Tennis Touch, Indie-Tipps
    • 186 Kinder: Kaufmannsladen-Simulation, Malen mit Musik
  • Hardware

    • 48 Digicam: Wasserdichte und stoßfeste Systemkamera
    • 48 Schärfer als Retina: Samsung Galaxy Tab Pro 8.4
    • 48 Aktivitätstracker mit Life-Tracking-Funktion
    • 50 Bluetooth-Sport-Headset: mit Nano-Beschichtung
    • 50 USB-Messgerät zeigt Strom und Spannung
    • 50 MIDI-Controller: Faderfox UC3
    • 52 Lüfterloser PC: Winzling mit Spar-Atom
    • 52 Bluetooth-Tastatur: Rapoo 6700 mit Touchpad
    • 54 Flacher CPU-Kühler für leistungsfähige Prozessoren
    • 54 Disketten-Emulator: SD-Karten am Commodore-Oldie
    • 58 4K-Camcorder: Sony FDR AX-100
    • 60 Aufsicht-Scanner für Bücher und A3-Vorlagen
    • 80 Mobilfunk-Router mit LTE für unterwegs
    • 86 Smart-TV-Funktionen nachrüsten per Android-Stick
    • 116 Festplatten bis 6 Terabyte
    • 118 3D-Drucker: zuverlässig zu einem fairen Preis
    • 120 Haswell-Mainboards für schnelle SSDs

  • Know-how

    • 160 Google-Latitude-Klon programmieren, Teil 1
    • 164 HPC: Dünn besetzte Matrizen und HPCG-Benchmark
    • 170 Spiele entwickeln mit Unity

  • Praxis

    • 72 Mediennetz: (W)LAN-Engstellen finden und beseitigen
    • 76 Multicast-Probleme beheben
    • 78 IPTV auf Tablets & Co.
    • 126 Fotos zur Wanddekoration anfertigen lassen
    • 140 Hotline: Tipps und Tricks
    • 144 FAQ: LED-Beamer
    • 146 Linux: Musiksammlung verwalten auf der Konsole
    • 148 Foto-Website mit Lightroom und Koken
    • 154 Raspi als Musikserver
    • 158 Linux: Broschüren und Wasserzeichen drucken

  • Ständige Rubriken

    • 1 Titel
    • 3 Editorial
    • 6 Inhaltsverzeichnis
    • 10 Leserforum
    • 13 Schlagseite
    • 201 Stellenmarkt
    • 204 Inserentenverzeichnis
    • 205 Impressum
    • 206 Vorschau

20 Jahre und kein Update

"Medien nehmen heute eine zentrale Stellung in der privaten und beruflichen Lebenswelt sowie in der öffentlichen Meinungsbildung ein und beeinflussen, prägen und strukturieren nachhaltig die Erfahrungen eines jeden einzelnen - vor allem aber der Kinder und Jugendlichen." So beginnt eine einstimmig beschlossene Erklärung der Kultusministerkonferenz (KMK) - das war 1995.


Das Problem mit Allgemeinplätzen dieser Art: Sie bewegen nichts. Nötig wären konkrete Vorgaben zur Versorgung der Schulen mit Breitband-Internetzugängen, zur Lehrerausbildung, zu einheitlichen Bildungsstandards. Nach wie vor ist nicht verbindlich festgelegt, wie Medienbildung und Informatikkenntnisse an Schulen vermittelt werden sollen. Nur in 3 von 16 Bundesländern steht Informatik in der Mittelstufe als Pflichtfach auf dem Stundenplan. 2010 fand eine Analyse aller in den Bundesländern geltenden Richtlinien sage und schreibe 43 verschiedene Informatik-Lehrpläne.


Besserung ist nicht in Sicht. So gibt es keinen Zeitplan für die flächendeckende Ausstattung aller Schulen mit Breitbandanschlüssen. Es fehlt immer noch ein bundesweit gültiger Bildungsstandard, wie ihn die KMK für viele andere Fächer festgelegt hat. In der gymnasialen Oberstufe können Schüler mit Informatik nicht ihre Belegungsverpflichtung für die Naturwissenschaften erfüllen, denn Informatik ist den Fächern Biologie, Chemie und Physik nicht gleichgestellt. Trotz Interesse am Fach entscheiden sich Schüler deshalb häufig gegen Informatik im Abitur.

An den oft gescholtenen Lehrern liegt es nicht. Die bei der Recherche zu den Artikeln ab Seite 100 befragten Lehrer standen uns auch weit nach Feierabend Rede und Antwort und blieben geduldig bis hartnäckig, wenn die Verbindung durch Funklöcher unterbrochen wurde. Sie berichteten mit sehr viel Enthusiasmus von ihrer Arbeit. Deutlich wurde aber auch ihr Unverständnis für das zögerliche Handeln der Bildungspolitiker.


Die kommen nämlich beim Thema Schul-IT nicht recht voran. Erst unmittelbar vor Druckschluss dieser Ausgabe erhielten wir eine Mail der KMK mit Antworten auf eine Reihe von fast drei Wochen alten Fragen. Darin steht: "Neue Medien sind aus der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Auch in der Schule gewinnen neue Medien an Bedeutung. Sie eröffnen Chancen für einen Unterricht, der das individualisierte Lernen in den Mittelpunkt rückt. Neue Medien können damit einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Lernprozessen leisten." Dreimal "neue Medien" in vier Sätzen ... aber inhaltlich leider so gar nichts Neues.


Dorothee Wiegand

Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
alle anzeigen Artikel aus diesem Heft als PDF einzeln kaufen

  •  
     
    Neu: Sonderheft