IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     

  •  
     
12,90 €*
> Als eMagazin für 9,99 €* kaufen
c't Digitale Fotografie Spezial Aufnahmetechniken 2015
Thermobecher Kameraobjektiv für 19,90 €*

c't Digitale Fotografie Spezial Aufnahmetechniken 2015

Zeitschrift

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Highlights dieser Ausgabe:

  • Aufnahmetechniken
  • Kreative Foto-Ideen
  • Blitztrick, Ausleuchten
  • Infrarotfotografie
  • Gigapixelbilder
  • Lightpainting
Lieferung: 1-4 Tage
Anbieter: Heise Medien GmbH
Sprache: Deutsch
EAN: 4018837007631
Veröffentlicht: 18.05.2015

Liebe Leserin, lieber Leser,


Liebe Leserin, lieber Leser, mit Hilfe der Aufnahmetechniken, die wir hier vorstellen, erweitern Sie Ihr Repertoire erheblich – der Lohn der Mühe sind Aufnahmen, die aus der Masse des Üblichen herausragen. Sie stehen vor einem interessanten, aber großen Motiv, haben aber nur einen Blitz dabei? Kein Problem: Kamera auf ein Stativ, Blitz entfesseln und viel laufen. Die Lighpainting-Technik bietet übrigens mehr als Fotos von kreisrunden Lichtskulpturen. In zwei Beiträgen zeigen wir, wie Sie drinnen und draußen kreative Lichtskulpturen erzeugen.


bemalte Steine oder abstrakte Lichtskulpturen sind schnell erlernt und umgesetzt. Einer der wichtigsten Beiträge dieser Ausgabe kommt ganz ohne Technik aus: Eignen Sie sich bestimmte Körperhaltungen beim Fotografieren an und Sie können mit einem 80–450-mm-Objektiv noch scharfe Fotos mit einer Verschlusszeit von 1/4 Sekunde aufnehmen. Das haben wir übrigens von einem Schützen gelernt, nicht von Fotografen – der Blick über die Linse hinaus lohnt, so ungewöhnlich er sein mag.

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht

Jürgen Rink

Der Blitztrick

Ein entfesselter Blitz und ein paar Tricks genügen, um sehr große Motive oder einen großen Raum gleichmäßig auszuleuchten.

06 Große Objekte optimal ausleuchten

Basiskurs Ausleuchten

Mit dem richtigen Know-how und dem passenden Equipment gelingen gut ausgeleuchtete Produkt- und Porträtaufnahmen, selbst wenn der Platz für ein dauerhaftes Fotostudio fehlt.

14 Licht fürs Tabletop-Studio
24 Fotolicht für Porträts und Still-Lifes
29 Mit System blitzen

Belichtung extern messen

Trotz ausgeklügelter Kameratechnik hat eine separate Messung in manchen Situationen Vorteile.

36 Externe Belichtungsmesser und Belichtungsmesser-Apps

Perfekt freistellen mit Blitz

Versuchen Sie mal, ein Rad mit Fahrradspeichen manuell freizustellen – eine Qual. Mit der Blitzlicht-Methode verlieren solche Vorhaben ihren Schrecken.

44 Einfaches Freistellen von komplexen Objekten mit Blitzlicht

Fotoeffekte mit Rauch und Nebel

Rauch und Nebel gehören zu den eindrucksvollsten Effekten in der Studiofotografie.

54 Rauch und Nebel erzeugen und fotografieren

Tipps für Produktaufnahmen

Chrom! Nach diesem Workshop wissen Sie, wie Profis Produkte mit extrem spiegelnden Oberflächen professionell aufnehmen.

68 Die hohe Kunst der Chrom-Produktfotografie

Lange Belichtung frei Hand

In der richtigen Körperhaltung gelingen Fotos mit langer Belichtungszeit auch aus der Hand. Geeignete technische Hilfsmittel vermeiden Verwackler selbst unter unruhigen Bedingungen.

76 Techniken und Körperhaltung
86 Bildstabilisatoren und Gyroskope

Lightpainting In- und Outdoor

Ob leuchtende, frei im Raum stehende Zeichnungen oder mit Licht geschriebene Botschaften – kaum eine Technik ist so vielfältig wie die Lichtmalerei.

102 Techniken für zu Hause
114 Lightpainting Outdoor

Infrarotfotografie lernen

Die Welt in anderem Licht: Wir zeigen, was Sie für die Infrarotfotografie benötigen, und erklären, wie Sie ungewöhnliche Farbfotos in wunschgemäßen Looks schaffen.

128 Besonderheiten der IR-Fotografie
138 Aufnehmen und Nachbearbeiten

Scharfe Kurzzeitfotos

Mit Trigger, Lichtschranke und Reflektoren bekommen Sie extrem schnelle Bewegungen mit und ohne Aufwand scharf ins Bild.

150 Schnelle Motive gekonnt einfangen

Gigapixelbilder erstellen

Damit Gigapixel-Bilder eine unverwechselbare Wirkung erzeugen, braucht es mehr als durchgehende Schärfe. Mit einer Variante der Panoramatechnik vergrößert man statt des Bildwinkels die Auflösung der eigenen Kamera ohne Investition in teure Hardware.

168 Gigapixelbilder aufnehmen und bearbeiten
186 Gigapixelbilder aufnehmen und bearbeiten

Zum Heft

3 Editorial
192 DVD und DVD-Highlights
193 Impressum und Inserenten
178 Gutscheine: Fotobuch, Prints und Poster

    DVD Highlights und Aktionen


    • Videotutorials und E-Book-Kapitel ergänzen und vertiefen die Themen Lichtmalerei, Infrarotfotografie, Bildstabilisierung, Blitzen und Belichtungsmessung. Als weiteres Highlight finden Sie auf der DVD die Vollversion eines Bildbearbeitungsprogramms und gleich zwei Rabattaktionen für Fotobücher sowie für Prints und Poster.

    Videotutorials, E-Book

    Lichtmalerei

    • Die besten Light-Art-Fotografen betreiben einen erheblichen Aufwand, um ihre Kunstwerke im Bild festzuhalten. Im Tutorial Bens Lichtmalerei – Wenn Blumen in der Nacht wachsen zeigt der Berliner Fotokünstler Benjamin Jaworskyj im nächtlichen Tiergarten, dass es auch sehr viel einfacher geht. Ihm reichen eine einfache Fotoausrüstung, eine Taschenlampe und einige bunte Plastikstreifen als Ausrüstung völlig, um Lichtblumen und andere vergängliche Kunstwerke in die Finsternis zu malen und natürlich auch fotografisch festzuhalten.

    Bildstabilisierung

    • Die Wirkungsweise der Bildstabilisierung bei Videoaufnahmen zeigen wir in einem Beispielvideo an einem Vergleich des Kenyon Gyro-Stabilisators mit der Skyler Steadycam „Minicam“.

    Infrarotfotografie

    • Um das Thema digitale Infrarotfotografie drehen sich zwei Videos mit Christoffer Greiß, passend zu unserem Schwerpunkt ab Seite 128. In Umbau – Sensor-Modding zeigt Greiß, wie man eine Kamera umbaut. Im zweiten Tutorial erklärt er das Fotografieren mit der DSLR in diesem etwas anderen Licht.

    Belichtungsmessung

    • Martin Krolop erklärt in seinem Videotutorial von FotoTV Belichtungsmessung im Studio, warum der externe Belichtungsmesser noch nicht ausgedient hat. Vor allem wenn man im Studio mit einem Lichtaufbau arbeitet, der aus Haupt- und mehreren Nebenblitzen besteht, kann man mit einem Belichtungsmesser schnell die Lichtverhältnisse direkt am Modell checken und nachjustieren, ohne jedes Mal eine Probeaufnahme zu machen. Die Objektmessung der Kamera regelt die Belichtung grundsätzlich auf ein mittleres Grau. Diese Messweise versagt bei unausgewogenen Motiven wie etwa einer Schneelandschaft oder einer dunkel gekleideten Person vor schwarzem Hintergrund. Hält man als Referenz eine Graukarte ins Bild, kann die Kamera für die gegebene Lichtsituation die richtige Belichtung berechnen. Im FotoTV-Beitrag Belichtungsmessung mit der Graukarte erklärt Stephan Spohr sehr anschaulich, wie man mit einer solchen Graukarte im Heimstudio arbeitet.

    Blitzen

    • Mit seinem Buch „Entfesseltes Blitzen – Techniken für kreative Blitzfotos“ hilft Autor Tilo Gockel beim Verstehen und Erlernen der fortgeschrittenen Blitztechniken in der Fotografie. Auf unserer Heft-DVD finden Sie das komplette sechste Kapitel Angesagte Techniken – von Funk-TTL bis Gang Light, in dem es um moderne Blitztechniken geht. Es gibt zunächst einen Überblick und praktische Tipps zum kabellosen Blitzen mit TTL-Unterstützung (Through The Lens) und konzentriert sich dann auf die Steuerung mehrerer Blitze im Verbund mit modernen Techniken wie Supersync und Gang Light. Das 254-seitige Buch ist im Rheinwerk Verlag erschienen und kostet als Printausgabe 39,90 Euro, das E-Book 34,90 Euro. (tir/anm)

Vollversion

PhotoPlus X5

  • Vollversion: Es muss nicht immer Photoshop sein, PhotoPlus X5 bietet eine ähnliche Oberfläche und erlaubt mit Ebenen und Kanälen auch anspruchsvolle Bildbearbeitung. Unsere Vollversion PhotoPlus X5 von Serif präsentiert sich als Generalist. Ähnlich wie Photoshop bietet die Multi-Core-Threading-fähige Software zahlreiche Möglichkeiten, um bei der Bildbearbeitung ans Ziel zu kommen. Damit Anfänger hier nicht schon nach dem Programmstart die Flinte ins Korn werfen, listet eine Quick-Start-Leiste beliebte Arbeitsschritte in einer Übersicht auf und gibt hilfreiche Tipps zu einzelnen Werkzeugen. PhotoPlus setzt auf eine nondestruktive Bearbeitung. Viele Bearbeitungsschritte lassen sich mit wenigen Klicks rückgängig machen oder anpassen. Hierfür arbeitet die Software mit Filter- und Einstellungsebenen, die viele Einsteigerprogramme nicht bieten, zusätzlich erlaubt PhotoPlus das Arbeiten mit Pfaden und Kanälen. Für alle, die nicht selbst Hand anlegen wollen, empfehlen sich die Filtergalerie, die Bilder mit 16 Bit pro Kanal unterstützt, und das Foto-Fix-Tool. Hier lassen sich unter einer eigenen Oberfläche zusammengefasste Bearbeitungen ausführen. Um die Software dauerhaft nutzen zu können, muss man aus dem Programm heraus eine kostenlose Registrierung im Internet ausführen. (tho)


Aktionen

Rabatt auf Pixum Fotobücher

  • Aktion: Bei einer Fotobuch-Bestellung bei Pixum erhalten Leser 10 Euro Rabatt. Die Fotobücher des Druck-Dienstleisters Pixum sind in einer großen Auswahl an Formaten, Einbänden und Papierqualitäten erhältlich. So kann man sich zwischen neun Formaten vom kleinen A6 bis hin zum großen A3 im Querformat entscheiden und eine einfache Heftbindung wählen oder das eigene Fotobuch als Hardcover, mit Kunstleder- oder Leineneinband bestellen. Die gewünschten Fotoprodukte können Sie dabei über mehrere Wege individuell gestalten und bestellen: mittels der kostenfreien Pixum Fotobuch Software (auch auf der Heft-DVD), im Pixum Web-Shop unter www.pixum.de oder über die Pixum Fotobuch App für iOS und Android. Unter Angabe des Gutschein-Codes P9DN4BSKB6D3UUR bei einer Bestellung eines Pixum Fotobuchs bis zum 31. Dezember 2015 erhalten Leser dieses Sonderhefts bis zu 10 Euro Rabatt. Da der Rabatt vom Gesamtwarenwert einer Bestellung abgezogen wird, muss der Warenkorb einer Bestellung mindestens ein Fotobuch enthalten. Die Kosten für den Versand fallen davon unabhängig in der normalen Höhe an. (tir/anm)

Rabatt auf Fotoabzüge und Poster bei fotokasten

  • Aktion: Bei einer Bestellung bei fotokasten erhalten Leser 20 Euro Rabatt auf Fotoabzüge und Poster des Anbieters. Ob günstiges Sparfoto, klassische Abzüge oder professionelle Prints als Silk oder Poster: Bei seinen Papierabzügen bietet der Druck-Dienstleister fotokasten eine große Auswahl an Qualitätsstufen und Formaten vom Passfoto über das herkömmliche 9 x13-Format bis hin zum XXL Poster im Großformat 70 cm x105 cm. Bei dieser Aktion erhalten Neu- und Bestandskunden bei fotokasten bis zu 20 Euro Rabatt auf Bestellungen von Fotoabzügen und Poster in beliebigen Formaten und Qualitätsstufen. Geben Sie den Gutscheincode 20ctdigi15 entweder innerhalb der Bestellsoftware oder direkt im Warenkorb einer Online-Bestellung unter www.fotokasten.de ein. Die Aktion läuft bis einschließlich dem 31. Dezember 2015. Der Gutschein ist nicht kombinierbar mit anderen Gutscheinaktionen und nur einmal pro Kunde und Bestellung einlösbar. Die anfallenden Versandkosten von bis zu 4,95 Euro trägt der Kunde selbst. (tir/anm)
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an