IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen

alle aktuellen Zeitschriften,

ausgewählte Fachbücher, eBooks und digitale Magazine

ab 15€ oder für Heise-Abonnenten versandkostenfrei

Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
> Als eBook für 8,99 €* kaufen
Bestellen Sie in den nächsten
2 Tagen versandkostenfrei.

c't Special Programmieren

Zeitschrift

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Highlights dieser Ausgabe:

  • Tools & Techniken
  • Apple DevCorner
  • JavaScript statt AppleScript
  • Android-Praxis
  • Auf DVD: 5 Stunden Video-Tutorials
  • Python
Lieferung: 1-4 Tage
Anbieter: Heise Medien GmbH
Sprache: Deutsch
EAN: 4018837013526
Veröffentlicht: 20.03.2017

Android

  • 6Android-Entwicklung mit JetBrains’ Kotlin: Einführung und erste App
  • 12Weitere Features und das Framework Anko
  • 20Sprachfeatures, Testen und Architekturmuster
  • 26NFC-Programmierung mit Android
  • 30MIDI-Programmierung mit Android 6
  • 32Force Touch in eigenen Apps nutzen
  • 36Apps für Android TV programmieren
  • 40Android-Funktionen aus Skripten aufrufen

Apple

  • 46Sichere iOS-Apps entwickeln: Einführung
  • 54Kommunikation im Netz
  • 60Einführung in AppleScript
  • 70JavaScript for Automation
  • 78So funktioniert Sprachsteuerung in eigenen Apps
  • 84Apples Computing-Framework Metal

JavaScript/Web

  • 90Facebooks JavaScript-Bibliothek React
  • 96Desktop-Anwendungen mit Electron bauen
  • 100Spielchen für den Browser programmieren

Web

  • 104Progressive Web-Apps
  • 110Website-Prototypen mit Axure RP erstellen
  • 116Wie Google mit AMP das Web schneller machen will

Tools und Techniken

  • 122CMake-Tutorial: Erste Projektdateien
  • 128Erweiterungen mit der Skriptsprache
  • 136Testen und Ausliefern
  • 142Strategien für die verteilte Versionsverwaltung Git
  • 147Webseiten mit Git veröffentlichen

Python

  • 148Python – Universalwerkzeug für einfache und komplexe Aufgaben
  • 154Google Play Music und Spotify per Skript steuern
  • 158Mit Python PDF-Dateien erstellen

Zum Heft

  • 3Editorial
  • 121Impressum
  • 162DVD

Liebe Leserin, lieber Leser,


mobile Apps sind unser täglicher Begleiter und haben vielen Desktop- Anwendungen bereits den Rang abgelaufen. Umso wichtiger ist es, bei den aktuellen Entwicklungen am Ball zu bleiben. Einen Schwerpunkt dieses Heftes bildet deshalb auch das Programmieren für Android und iOS.


Android-Entwickler können sich die Arbeit mit der Java-Alternative Kotlin erleichtern. In unserer dreiteiligen Tutorialreihe erfahren Sie, wie der Einstieg gelingt, welche Features Kotlin bietet und wie Sie Ihre fertige App testen können. In einem Zweiteiler lernen Sie die Angriffswege auf iOS-Apps kennen. Unsere Tipps zur Abwehr von Lauschangriffen auf den eigenen Datenverkehr runden das Thema App-Sicherheit unter iOS ab. Lesen Sie außerdem, wie Sie mit Skripten Prozesse in Apple-Standardanwendungen sinnvoll automatisieren können und wie Ihre eigenen Apps dank Siri aufs Wort hören.


Auch im Bereich der Web-Programmierung ist einiges in Bewegung. Website oder App? Progressive Web-Apps gestalten den Übergang fließend – mit responsivem Webdesign und hybriden Apps. Facebooks JavaScript-Framework React aktualisiert Webseiten blitzschnell und zerlegt komplexe Anwendungen in handliche Module. Wir zeigen an einem Beispiel, wie das funktioniert. Auch Google will mit dem Web-Optimierungsprojekt AMP das Netz schneller machen, doch die nützlichen Werkzeuge haben ihren Preis. Wir erklären, wie die Technik funktioniert und was Sie die Geschwindigkeit kostet. Entwickeln für unterschiedliche Plattformen ist eine zeitraubende Arbeit.

Das plattformübergreifende CMake umfasst eine Suite von Open-Source- Werkzeugen, mit denen Softwareentwickler komplexe Anwendungen effizient übersetzen, testen und ausliefern können. Ein dreiteiliges Tutorial demonstriert die Möglichkeiten von CMake. Nach einer Einführung zeigen wir, wie man Module in der CMake-eigenen Skriptsprache realisieren kann. Hat man ein Projekt erfolgreich übersetzt, müssen die fertigen Programme paketiert und ausgeliefert werden – nachdem sie ausgiebig getestet wurden. Auch hier hilft CMake ebenso wie bei der Portierung auf unterschiedliche Betriebssysteme.


Thomas Hoffmann

Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an