IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
27,99 €*

Das Kino der doppelten Kulturen. Migration als filmisches Thema

Im deutsch-türkischen Film anhand ausgewählter Beispiele
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Hochschule der Medien Stuttgart, 77 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den verschiedenen Phänomenen des deutschtürkischen Films seit den 1970er Jahren bis zur Gegenwart und der ...
Sofortige Lieferung
Autor: Diana Schäffler
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638465199
Veröffentlicht: 05.02.2006
Format: EPUB
Schutz: nichts
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Hochschule der Medien Stuttgart, 77 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den verschiedenen Phänomenen des deutschtürkischen Films seit den 1970er Jahren bis zur Gegenwart und der Darstellung der Migration im deutsch-türkischen Film. Zunächst werden die für das Verständnis der vorliegenden Arbeit relevanten Begriffe wie z.B. „Migrantenkino“ und „Cinéma du métissage“ definiert. Nachfolgend wird der kulturelle Hintergrund der deutschtürkischen Filmemacher anhand der Migrationsgeschichte erläutert werden. Ebenso dokumentieren aktuelle Zahlen, Daten und Fakten das Zusammenleben von Türken und Deutschen in der Bundesrepublik. Anhand ausgewählter Beispiele werden anschließend die aktuellen Tendenzen sowie die Entwicklungsgeschichte des deutschtürkischen Films dargestellt. Abschließend wird die Darstellung der Migration in den Filmen „40 quadratmeter Deutschland“ und „Gegen die Wand“ anhand einer vergleichenden Filmanalyse und untersucht.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •