IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
8,99 €*

Das Motiv des unfertig Geborenseins in den Filmen von David Lynch

Am Beispiel "DUNE - Der Wüstenplanet"
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 2,0, Universität Siegen, Veranstaltung: Seminar „Das unheimliche in den Filmen von David Lynch“, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit widmet sich einem wiederkehrenden Motiv im Werk von David Lynch, das besonders der Filmkritiker Georg Seeßlen ...
Sofortige Lieferung
Autor: Bastian Weiß
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656550112
Veröffentlicht: 25.11.2013
Format: PDF
Schutz: nichts
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 2,0, Universität Siegen, Veranstaltung: Seminar „Das unheimliche in den Filmen von David Lynch“, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit widmet sich einem wiederkehrenden Motiv im Werk von David Lynch, das besonders der Filmkritiker Georg Seeßlen beschrieben hat. Das Motiv des unfertig Geborenseins Lynchs seltsamer Charaktere, das seine Ursprünge wohl bei Sigmund Freud findet, wird mit seinen Facetten der Sprache, der Geburtsumstände und der Sexualität theoretisch aus Seeßlens und anderer sich mit Lynch beschäftigender Arbeiten (etwa von Anne Jerslev) herausgearbeitet und dann am Beispiel des Films "DUNE - Der Wüstenplanet" (1984) mit seinem Hauptcharakter Paul Artreides konkretisiert. Andere in der Arbeit angerissene Filme sind Lynchs Frühwerk "Eraserhead" (1977) und "Blue Velvet" (1986) sowie die Kurzfilme "The Alphabet" (1968) und "The Grandmother" (1970)
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •