IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
38,00 €*

Data Mining als betriebliches Informationssystem und dessen Implementierung im Unternehmen

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Inhaltsangabe:Einleitung:Immer schneller steuern die westlichen Industrieländer auf die sogenannte Informationsgesellschaft zu. Unternehmen beschäftigen sich immer stärker mit den Themen Information und Kommunikation, um daraus Wettbewerbsvorteile zu erzielen. In jedem Jahr werden in einem Unternehmen neue Daten von EDV -Anwendungen ...
Sofortige Lieferung
Tags:
Autor: Uwe Frank
Anbieter: DIPLOM.DE
Sprache: Deutsch
EAN: 9783832417215
Veröffentlicht: 02.09.1999
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Inhaltsangabe:Einleitung:Immer schneller steuern die westlichen Industrieländer auf die sogenannte Informationsgesellschaft zu. Unternehmen beschäftigen sich immer stärker mit den Themen Information und Kommunikation, um daraus Wettbewerbsvorteile zu erzielen. In jedem Jahr werden in einem Unternehmen neue Daten von EDV -Anwendungen produziert, so daß die vorhandene Datenmenge rapide zugenommen hat und auch weiterhin wächst. Man schätzt, daß sich die Menge weltweit vorhandener Informationen alle 20 Monate verdoppelt.Diese objektive Datenzunahme macht sich auch subjektiv als Information Overload bemerkbar. In diverser Literatur wird dabei sogar von einem Datennirvana gesprochen. Es fällt deshalb immer schwerer, aus einer Fülle ungeordneter Daten schnell und verläßlich wichtige Informationen, die Grundlage aller Entscheidungen sind, herauszuziehen. Die Situation in vielen Unternehmen kann als Informationsarmut im Datenüberfluß bezeichnet werden. Dies führte zu einem gesteigerten Interesse an Methoden, die automatisch nützliches Wissen aus großen Datenbanken filtern können. Das idealisierte Ziel ist letztendlich die Information auf Knopfdruck.Aus dieser Entwicklung heraus hat sich in den letzten ca. 5 Jahren unter den Synonymen Data Mining, Knowledge Discovery in Databases oder Datenmustererkennung eine neue Forschungsrichtung etabliert. Das Forschungsziel sind allgemein verwendbare, effiziente Methoden, die selbständig aus riesigen unbereinigten Datenmengen versteckte Informationen identifizieren können und dem Anwender als Wissen präsentieren, das von hoher strategischer Bedeutung ist. Erste Erfolge im Bereich des Data Mining dokumentieren Workshops der letzten Jahre und das beachtliche Angebot an kommerziellen Software-Tools für die Datenmustererkennung. Berichte aus der Praxis sind zwar noch rar, aber es mehren sich Hinweise darauf, daß Data Mining Fuß fassen wird.Voraussetzung für effektives und erfolgreiches Data Mining ist allerdings ein gut organisierter Datenbestand, eine konsistente Datenbasis, z. B. in Form eines sog. Data Warehouse. Einerseits wird die Datengrundlage verbreitert, andererseits liegen die Daten in einer systematischen Ordnung zur Analyse vor.Da die lmplementierung eines Data Warehouse und des Data Mining langfristig und evolutionär angelegt sein muß, sollte diese strategische Entscheidung auf oberster Ebene getroffen werden. Nicht zuletzt deswegen, weil auch außerordentlich hohe Kosten damit verbunden sein […]
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an