IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    iX-Aktionsangebot mit Archiv-Stick
48,00 €*

Der Steuerberater im Internet

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Allein durch die Präsenz im Netz, ergeben sich für den innovativen Steuerberater jede Menge Vorteile, derer sich jeder marketingorientierte Kanzleiinhaber bewusst sein sollte. Um nur einige zu nennen möchte ich mich auf die meiner Meinung nach wichtigsten beschränken:- Der Service für die Mandanten wird ...
Sofortige Lieferung
Tags:
Autor: Mario Zengel
Anbieter: DIPLOM.DE
Sprache: Deutsch
EAN: 9783832492458
Veröffentlicht: 19.01.2006
Format: PDF
Schutz: nichts
Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Allein durch die Präsenz im Netz, ergeben sich für den innovativen Steuerberater jede Menge Vorteile, derer sich jeder marketingorientierte Kanzleiinhaber bewusst sein sollte. Um nur einige zu nennen möchte ich mich auf die meiner Meinung nach wichtigsten beschränken:- Der Service für die Mandanten wird verbessert z.B. durch Bereitstellung aktueller Informationen. Dies kann durch eine Seite erfolgen, wie ich sie z.B. auf meiner Musterkanzlei-Homepage durch die Seite ?Steuertips? realisiert habe. Hier erfährt der Surfer einige Tricks und Kniffe wie er mehr vom Finanzamt zurückholt oder wie er mit der Neuregelung des 630,-- DM Gesetz umgehen muss.- Darstellung der Identität und der Unternehmenskultur der Kanzlei gegenüber der interessierten Öffentlichkeit (Corporate Identity).- Erschließung neuer Tätigkeitsfelder bei bestehenden Mandanten. Eigene Mandanten wissen oftmals nicht über die gesamte Angebotspalette ihres Steuerberaters Bescheid. Hier kann sich der Mandant über alle Beratungsgebiete seiner Kanzlei informieren und spezielle Punkte nachfragen. - Erschließung neuer Kundenkreise und Schaffung von Kontaktmöglichkeiten zu potentiellen Mandanten.Einer der Hauptgründe warum jeder Steuerberater seine eigene Internetpräsenz realisieren sollte, ist die Möglichkeit neue Mandate zu erlangen. War es dem steuerberatenden Beruf bisher nicht gestattet Werbung zu betreiben, so wurde durch die Neuregelung des § 57a StBG die Möglichkeiten dafür geschaffen. Potentielle Mandanten informieren sich hier über die Schwerpunkte der einzelnen Kanzleien und wählen sich so den kompetentesten Berater aus.- Engagement, Präsenz und Innovationsbereitschaft zeigen, um Wettbewerbsnachteile gegenüber Konkurrenten zu vermeiden. Die Zahl der Steuerberater, die sich im Netz engagieren steigt von Tag zu Tag. Umdenken ist angesagt. Veraltete Denkweise müssen abgelegt werden und die neu gewonnene Freiheit für innovative Marketingmöglichkeiten genutzt werden.- Weiterentwicklung des Personalmarketing (z.B. Stellenangebote im Internet, Möglichkeit zu Online-Bewerbung). Schaut man sich die Seiten von Arthur Andersen an gelangt man anhand einiger Hyperlinks zu der Möglichkeit der Online-Bewerbung. Im Gegensatz zu der traditionellen Bewerbung ist diese Art der ersten Kontaktaufnahme sehr einfach und unkompliziert. Lebenslauf und Anschreiben erhält die Personalabteilung binnen Sekunden und kann postwendend darauf reagieren. Das neue Zeitalter […]
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an