IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    iX-Aktionsangebot mit Archiv-Stick
38,00 €*

Der ungarische Volksaufstand 1956 in der überregionalen Tagespresse der Bundesrepublik Deutschland

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Inhaltsangabe:Einleitung:Diese Magisterarbeit versucht, Antwort auf die Frage zu geben, ob die Zeitungen so weit wie möglich objektiv berichtet haben.Auch Quelle und Form des Artikels sind zu beachten. Anhand der Ergebnisse kann dann festgestellt werden, ob die ausgewählten Zeitungen ihrem Anspruch nach schneller, überblickartiger ...
Sofortige Lieferung
Autor: Orsolya Juhász
Anbieter: DIPLOM.DE
Sprache: Deutsch
EAN: 9783832402419
Veröffentlicht: 21.06.1997
Format: PDF
Schutz: nichts
Inhaltsangabe:Einleitung:Diese Magisterarbeit versucht, Antwort auf die Frage zu geben, ob die Zeitungen so weit wie möglich objektiv berichtet haben.Auch Quelle und Form des Artikels sind zu beachten. Anhand der Ergebnisse kann dann festgestellt werden, ob die ausgewählten Zeitungen ihrem Anspruch nach schneller, überblickartiger Berichterstattung zusammen mit ausführlichen Analysen trotz erschwerter Informationsbeschaffung gerecht geworden sind, ob diese Themen überwiegend ereignisorientiert waren oder ob sie z.B. auch über Hintergründe informierten. Da die Eigenrecherche der Journalisten durch die Aufstandssituation stark eingeschränkt und daher eigene Beobachtung meist nicht möglich war, läßt sich vermuten, daß die in Ungarn agierenden Korrespondenten und Agenturen die Berichterstattung stark beeinflußten.Es ist ferner davon auszugehen, daß die deutschen Reaktionen auf die ungarische Revolution durch die Presseberichte mitbeeinflußt wurden und Trauer, Empörung und unter Umständen Maßnahmen bei ihren Rezipienten, also bei Politikern und Privatpersonen auslösten. Unterschiede in der Berichterstattung spielen daher eine Rolle.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:AbkürzungsverzeichnisVEinführung und Methoden1I.Historischer Teil: Die politischen Verhältnisse von 1945 bis 1956111.Die Jahre bis zum ungarischen Volksaufstand von 1956111.1Zwischen Kriegsende und kommunistischer Machtübernahme111.1.1Die freie Wahl von 1945131.1.2Die Machtergreifung der Kommunisten im Jahre 194841.2Die Diktatur Rakosis (1949 - 1953)151.3Die Phase der Entstalinisierung (1953 - 1956)161.3.1Der ?Neue Kurs?161.3.2Das Scheitern der Reformen181.3.3Die unmittelbaren Auslöser des Volksaufstandes191.3.4Am Vorabend des Volksaufstandes212.Der Ablauf des ungarischen Volksaufstandes von 1956222.1Von der friedlichen Demonstration des 23. Oktober bis zur ersten sowjetischen Intervention (24. - 28. Oktober)222.2Vom Sieg des 28. Oktober bis zur endgültigen Niederwerfung (ab 4. November)25II.Empirischer Teil: Darstellung des Volksaufstandes in der deutschen Presse281.Die untersuchten Zeitungen281.1Die Welt (Welt)291.2Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ)321.3Frankfurter Rundschau (FR)351.4Süddeutsche Zeitung (SZ)372.Quantitative Auswertung392.1Merkmale der Analyse392.2Häufigkeitsanalysen402.2.1Zahl und Art der bildlichen Darstellungsformen402.2.2Umfang der bildlichen Darstellungsformen422.2.3Zahl und Art der textlichen […]
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an