IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.
11,99 €*

Die Balanced Scorecard als Kommunikationsinstrument für die Unternehmensmission

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,8, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In einer Welt, die nie stillsteht und sich ständig im Wandel ...
Sofortige Lieferung
Autor: Julian Maier
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638032780
Veröffentlicht: 07.04.2008
Format: PDF
Schutz: nichts
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,8, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In einer Welt, die nie stillsteht und sich ständig im Wandel befindet, hat in den letzten Jahren eine große Werteverschiebung stattgefunden. Galt einst Karriere als die oberste Lebensmaxime, so sind heute zunehmend persönliche Zufriedenheit und gute Arbeitsbedingungen die Kriterien, die Menschen bei Entscheidungen hinsichtlich ihrer Berufswahl beeinflussen. Durch die intensive Globalisierung sehen sich Unternehmen immer stärkerem Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Um ihre langfristigen wirtschaftlichen Ziele zu erreichen und gegen die Konkurrenz zu bestehen, müssen sich Unternehmen mit den Veränderungen auseinandersetzen. Hermann Simon zitiert in seinem neusten und anerkanntem Werk „Hidden Champions des 21. Jahrhunderts“ den Ökonom Peter Drucker, der diese Aufgabe der Unternehmen so formuliert: „Es geht darum, Menschen in die Lage zu versetzten, als Gruppe Leistungen zu erbringen, indem man ihnen gemeinsame Ziele und Werte sowie kontinuierliche Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gibt.“ Reinhold Würth beschrieb den Schlüssel zum Erfolg folgendermaßen: „Mit einer hochmotivierten Mannschaft, die auf alten Maschinen in einer Bruchbude arbeitet, erreicht man mehr als mit einer unmotivierten Gruppe, die über modernste Maschinen und Gebäude verfügt.“ Beide Interpretationen dieser Herausforderung an die Unternehmen verlangen nach einem Instrument, das in der Lage ist, eine Organisation und deren Mitarbeiter erfolgreich zu führen, ihnen Visionen zu geben und die Mitarbeiter dazu bewegt sich die Frage zu stellen: „Was kann ich zu einem erfolgreichen Wirtschaften meines Unternehmens beitragen?“In der vorliegenden Arbeit möchte ich die Balanced Scorecard vorstellen. Neben ihrem Aufbau werde ich ihre Funktion als Kennzahlensystem anschneiden und die Balanced Scorecard als Führungsinstrument darstellen, wie sie eine Verknüpfung zwischen Unternehmen, Geschäftsleitung, Organisationseinheiten und den Mitarbeitern schafft und durch ihre Funktion als Kommunikationsinstrument als Treiber für Entwicklung, Veränderungsprozesse, Lernprozesse und Zielerreichung dient.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an