IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Ins neue Jahr mit Ritsch+Renn!
20,99 €*

Die Energiewende im Kopf: Neuromarketing zur gezielten Markenbildung im Ökostromsektor

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,8, Hochschule der Medien Stuttgart (Electronic media ), Sprache: Deutsch, Abstract: Die wechselunwilligen Deutschen verweilen zu 53% in ihren alten, oftmals teurenStromtarifen. Dies liegt nicht nur an der ...
Sofortige Lieferung
Autor: Bennet Bonk
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656207436
Veröffentlicht: 01.06.2012
Format: EPUB
Schutz: nichts
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,8, Hochschule der Medien Stuttgart (Electronic media ), Sprache: Deutsch, Abstract: Die wechselunwilligen Deutschen verweilen zu 53% in ihren alten, oftmals teurenStromtarifen. Dies liegt nicht nur an der Gewohnheit, Faulheit oder Angst vor Netzschwankungen.Eine Vielzahl an Tarifen der Grundversorger und Ökostromanbieterüberschwemmen den Markt. Der Kunde hat keine Übersicht. Hilfestellung bieten überWerbung und Marketing, den Kunden den Weg zu „sanft“ erzeugtem Strom zeigen -dies sollte die Devise sein. Oft steht das Selbstverständnis und die Positionierung derÖkostromanbieter diesem Vorgehen im Wege. Die Medienwirksamkeit von Katastrophen,wie vor einiger Zeit in Japan, vervielfachen das Potential der Ökostromanbieter.Diesen fehlt es aber bislang an „Marketingpower“. Hier könnte mit gezieltem Marketingder größtmögliche Erfolg verzeichnet werden. Es gilt zu untersuchen, ob der Einsatzvon Neuromarketing auf diesem Gebiet nützlich und zielführend ist.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an