IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Ins neue Jahr mit Ritsch+Renn!
12,99 €*

Die Funktionsweise des menschlichen Gedächtnisses

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,3, International School of Management, Standort Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Sie haben absolut keine Erinnerungen mehr an Ihre Vergangenheit, Erkennen Ihre Familie und Freunde nicht wieder und wissen nicht wie Sie heißen oder wer ...
Sofortige Lieferung
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,3, International School of Management, Standort Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Sie haben absolut keine Erinnerungen mehr an Ihre Vergangenheit, Erkennen Ihre Familie und Freunde nicht wieder und wissen nicht wie Sie heißen oder wer Sie überhaupt sind. Dies sind Beispiele für extreme Fälle in denen unser Gedächtnis nicht richtig funktioniert, aber auch Kleinigkeiten wie das Vergessen des Schlüssels beim Ausgehen oder des Liedtextes beim Singen sind zurückzuführen auf eine Fehlfunktion von diesem. Dem Gedächtnis wird meist keine besondere Aufmerksamkeit geschenkt solange es ordentlich funktioniert, die Wichtigkeit und Komplexität dessen sollte jedoch nicht unterschätz werden. Ein Gedächtnis besitzt jeder und dass es gut arbeitet wird meist als selbstverständlich gesehen, aber was genau ist es überhaupt, welche Funktion hat es oder wie funktioniert es? Diesen Fragen u.a. soll sich die folgende Arbeit widmen und zeigen, wie wichtig es für uns Menschen ist. Denn wie Napoleon Bonaparte zu seiner Zeit bereits sagte: „Ein Kopf ohne Gedächtnis ist eine Festung ohne Besatzung.“Die Fähigkeit sich Fakten, Zahlen, Definitionen oder auch Prozesse in unser Gedächtnis einprägen zu können sind für einen Studenten von großer Wichtigkeit. Gerade in den Prüfungsphasen wird versuch sich noch einmal den ganzen Lernstoff ins Gedächtnis zu rufen und es wird gehofft das Gelernte während der Klausur wieder abrufen zu können. Im Studium wird viel verlangt und das Gedächtnis eines Studenten wird stark gefordert. Um dieses jedoch so effektiv und effizient wie möglich zu nutzen, ist ein allgemeines Verständnis über die Funktionsweise dessen sehr hilfreich. Diese werden in dieser Hausarbeit dargestellt.Auf Grund von Vorgaben bezüglich des Umfanges und einem festen Zeitrahmen, wird sich diese Arbeit auf die Gedächtnisprozesse und Phasen konzentrieren, welche die grundlegendsten Bausteine zum Verständnis der Funktionsweise dessen darstellen. Zunächst werden allgemeine Informationen zum Gedächtnis aufgeführt um am Anfang einen gewissen Überblick und Einstieg in die Thematik zu verschaffen. Im Weiteren folgt die Erläuterung der drei Gedächtnisprozesse, die durchlaufen werden und dazu führen, dass wir uns an etwas erinnern können und die Gedächtnisphasen oder auch Formen stellen den letzten Abschnitt dieser Hausarbeit dar.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an