IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
12,99 €*

Die Inszenierung von Internetwerbung in Form von Produktplatzierung. Linguistische Auffälligkeiten bei BibisBeautyPalace

Analyse der Produktplatzierung auf der Social Media Plattform YouTube
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit behandelt die Thematik der Produktplatzierung, wie sie auf der Social Media Plattform YouTube stattfindet. Am Beispiel der YouTuberin ...
Sofortige Lieferung
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit behandelt die Thematik der Produktplatzierung, wie sie auf der Social Media Plattform YouTube stattfindet. Am Beispiel der YouTuberin BibisBeautyPalace soll deren spezifische Sprache im Umgang mit dieser Marketingstrategie erörtert werden. Gegenwärtig leben wir in einem modernen Zeitalter, in dem der Fernsehzuschauer von Werbung annähernd überflutet wird. In konstantem Abstand wird das Pro-gramm durch unangenehme Werbepausen unterbrochen, was viele Zuschauer dazu führt, einfach den Sender zu wechseln. Zu einem reduzierten Aufmerksamkeitsgehalt gegenüber augenblicklicher Werbung führt zudem auch die Wiederholung von bereits wahrgenommener Werbung. Im schlimmsten Fall missfällt dem Zuschauer das angeworbene Produkt und damit auch der hierfür entwickelte Werbespot und so schenkt er diesem keinerlei Beachtung. So sind Unternehmen, die ihre Produkte vermarkten wollen, gezwungen, eine neue Möglichkeit zu finden, um dem schwindenden Interesse der Zuschauer in Werbeblöcken entgegenzuwirken, um damit wieder zum Rezipienten durchdrin-gen zu können. Im Gegensatz zu Filmen oder Serien schauen wir Werbung tendenziell weniger bewusst, deshalb ist es für die Firmen wichtig, die Aufmerksamkeit gezielt auf das angebotene Produkt zu lenken. Als aktuelle Werbemethode hat sich das sogenannte „Product Placement“ bewährt, da die Zuschauer in dem von ihnen ausgewähltem Film oder Video nicht mit Werbung rechnen und somit die volle Aufmerksamkeit garantiert wird. Durch Produktplatzierung soll der Konsu-ment latent beeinflusst werden und gleichzeitig seine Meinung zum dargestellten Produkt ändern – bestenfalls so, dass die Werbung im Kopf bleibt und das Produkt bei der nächsten Gelegenheit gekauft wird.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •