IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Ins neue Jahr mit Ritsch+Renn!
3,99 €*

Die Kultivierungsthese George Gerbners am Beispiel einer Studie über Täter- und Opferdarstellungen im amerikanischen Fernsehen

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Kommunikationswissenschaft), 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit verschafft einen Überblick über das Konzept der "Kultivierungsthese" des ...
Sofortige Lieferung
Autor: David Berndt
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638102179
Veröffentlicht: 10.10.2001
Format: EPUB
Schutz: nichts
Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Kommunikationswissenschaft), 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit verschafft einen Überblick über das Konzept der "Kultivierungsthese" des amerikanischen Kommunikations-Wissenschaftlers George Gerbner und veranschaulicht diese anhand einer US-Studie über Täter und Opfer-Darstellungen in Fernsehnachrichten. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Kritikpunkte an Gerbners These rundet diese Arbeit ab.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an