IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu: c't Windows 2020
16,99 €*

Die Markenstrategie des VW-Konzerns. Welche Vor- und Nachteile hat sie?

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,7, SRH Fernhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit erfolgt eine Analyse der Markenstrategie der Volkswagen AG mit deren Vor- und Nachteilen, sowie eine Betrachtung des Markenpositionierungsmodells anhand zweier ...
Sofortige Lieferung
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,7, SRH Fernhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit erfolgt eine Analyse der Markenstrategie der Volkswagen AG mit deren Vor- und Nachteilen, sowie eine Betrachtung des Markenpositionierungsmodells anhand zweier Konzernmarken, mit dem Ziel, anschließend eine Empfehlung für das zukünftige markenstrategische Vorgehen der Konzernzentrale abzugeben.Im Hinblick auf die deutsche Wirtschaft, ist die Automobilindustrie von hoher volkswirtschaftlicher Bedeutung. Betrachtet man den Umsatz der deutschen Automobilindustrie so liegt dieser im Jahr 2018 bei 426,6 Mrd. Euro (2008 / 198,2 Mrd. Euro) davon 149,6 Mrd. Euro Inlands- und 276,6 Mrd. Euro Auslandsumsatz. Einen weiteren wichtigen Stellenwert hat die Automobilindustrie für die Arbeitgeber und Arbeitnehmer. So sind im Jahr 2017 rund 40.000 Unternehmen im Handel mit Kraftfahrzeugen registriert und mit rund 834.000 Arbeitnehmern ist die Automobilindustrie eine der bedeutendsten Branchen Deutschlands.In den letzten Jahren erhebt der hohe Innovationsdruck im Zuge der Digitalisierung und Automatisierung, stetig neue Anforderungen in Sachen Mobilität, Nachhaltigkeit, Technologie und alternative Antriebe. Durch diesen stetigen, dynamischen Prozess und die fortschreitende Entwicklung müssen sich die weltweiten Automobilhersteller laufend neuen Segmentierungen und Kundenanforderungen, sowie einem sich änderndem Kaufverhalten anpassen. Gegenüber diesen Veränderungen ist es für den Volkswagen-Konzern wichtiger denn je, sein Image nach dem Dieselskandal 2015, zu pflegen und positiv zu entwickeln.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Neu: c't Windows 2020