IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
11,99 €*

Die Markteinführung eines "Konkurrenz"-Produktes. Strategische und absatzpolitische Maßnahmen sowie gewerbliche Schutzrechtsarten

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Projektarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit geht es grundsätzlich darum, den Sinn und Nutzen des gewerblichen Schutzrechts sowie des strategischen Marketings in Hinblick auf eine praxisorientierte Absatzpolitik ...
Sofortige Lieferung
Autor: Florian Kosakowski
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783640790524
Veröffentlicht: 03.01.2011
Format: PDF
Schutz: nichts
Projektarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit geht es grundsätzlich darum, den Sinn und Nutzen des gewerblichen Schutzrechts sowie des strategischen Marketings in Hinblick auf eine praxisorientierte Absatzpolitik näher zu beleuchten und wesentliche Grundlagen zu vermitteln. Somit wird der Leser an die wesentlichen strategischen Herangehensweisen und absatzpolitischen Entscheidungen herangeführt, die von der Unternehmensleitung getroffen werden müssen, wenn sie die Ressourcen des Unternehmens erfolgreich auf die Bedürfnisse des Marktes und die sich daraus ergebenen Chancen ausrichten wollen, um ein bereits am Markt bestehendes „Konkurrenz“-Produkt einzuführen. Es liegt hier also im Wesentlichen eine instrumentelle Sichtweise zugrunde, die eine Analyse, Planung, Verwirklichung von Marketingstrategien und -Maßnahmen beinhaltet.Um den Leser in die beschriebene Thematik einzuführen, wird im zweiten Kapitel zunächst ein Überblick über die bestehenden gewerblichen Schutzrechtsarten gegeben, da diese die Beziehungen zwischen Wettbewerbern - in Hinsicht auf deren gewerblich verwertbare Ergebnisse - regelt. Da die bestehenden Schutzgesetze absolute Verwertungsrechte gewähren und unberechtigten Dritten somit dessen Verwertung verbietet, ist in einem ersten Schritt zu prüfen, ob einem bestehenden Produkt am Markt - das für die Aufnahme in dem eigenen Produktprogramm interessant sein kann - solch ein Schutzrecht anhaftet, damit in folgenden Schritten die weitere Planung zu einer möglichen Markteinführung stattfinden kann, ohne rechtliche Konsequenzen befürchten zu müssen.Das dritte Kapitel dieser Arbeit widmet sich der strategischen Perspektive des Marketings. In einem ersten Schritt wird durch eine Situationsanalyse, die alle relevanten Einflussfaktoren des Marktes, der Wettbewerber und Marktteilnehmer sowie des eigenen Unternehmens und der weiteren Umwelt erfasst, die entscheidende Grundlage für die weitere Planung geschaffen. In einem zweiten Schritt wird durch vorangestellte Analysetechniken eine Möglichkeit für die strategische Diagnose der Ist- wie auch Sollposition des Unternehmens im Markt- und Wettbewerbsumfeld vorgestellt, auf deren Basis dann entsprechende Marketingziele zu formulieren sind. Im weiteren Verlauf dieser Ausarbeitung werden „zielfixierende“ Marketingstrategien, sowie „strategiefixierende“ Marketing-instrumente und das Marketing-Controlling vorgestellt.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an