IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Ins neue Jahr mit Ritsch+Renn!
13,99 €*

Die neue Mütterlichkeit in den Medien

Am Beispiel der Gilmore Girls
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Methoden und Forschungslogik, Note: 1, Universität Wien (Publizistik- und Kommunikationswissenschaften Wien), Veranstaltung: Praktikumsforschungsseminar, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Heutzutage sind Mütter jung, selbstständig und die beste ...
Sofortige Lieferung
Autor: Andrea Ludwig, S. Schwarz, P. Schaner
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638735421
Veröffentlicht: 02.05.2007
Format: EPUB
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Methoden und Forschungslogik, Note: 1, Universität Wien (Publizistik- und Kommunikationswissenschaften Wien), Veranstaltung: Praktikumsforschungsseminar, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Heutzutage sind Mütter jung, selbstständig und die beste Freundin der Kinder. Ist das denn wirklich so? In dieser Arbeit gehen wir dem auf den Grund, was uns die Medien als ideale Mutter-Tochter-Beziehung präsentieren. Als Untersuchungsmethode diente uns die Gruppendiskussion und als Untersuchungsgegenstand die beliebte US-Serie Gilmore Girls. Existieren die "neuen" Mütter also auch in der Realität?
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an