IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Portofrei im Shop: c't DSGVO 2020
10,99 €*

Die theoretische und praktische Bedeutung der Sinndimension im strategischen Designmanagement

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Universität der Künste Berlin (Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation), 88 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird das Management von Design in all seinen sinnlich ...
Sofortige Lieferung
Autor: Kai Lambrecht
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638451574
Veröffentlicht: 03.01.2006
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Universität der Künste Berlin (Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation), 88 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird das Management von Design in all seinen sinnlich wahrnehmbaren Auswirkungen für ein Unternehmen untersucht. Diese beinhalten alle Maßnahmen, die für einen dem Unternehmen Außenstehenden wahrnehmbar sind, das Erscheinungsbild eines Unternehmens, das Produktdesign sowie die integrierten Kommunikationsmaßnahmen. Dabei werden insbesondere die Prozesse im Designmanagement untersucht. Die zentrale Fragestellung ist, inwiefern das Designmanagement zur Sinnproduktion im Unternehmen beiträgt. Indes ist der „Sinn“ aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Die Sinndimension eines Unternehmens kann einerseits rein betriebswirtschaftlich begründet sein, andererseits die Unternehmenskultur nach innen (Motivation und Identifikation der Mitarbeiter) bzw. nach außen (Markenidentität) tragen. Genauso, wie jedes Artefakt1einen funktionalen Nutzen und diverse Zusatznutzen besitzt, sind Prozesse in Unternehmen einerseits wirtschaftlich motiviert, andererseits gibt es in jedem Unternehmen individuelle Kriterien, nach denen diese Prozesse ablaufen. Genau bei diesen setzt die Sinndimension in unternehmerischen Gestaltungsprozessen an. Inwiefern diese Sinndimension als Ausgangspunkt zur Gestaltung aller materiellen (Produkte, Ausstellungen) und nichtmateriellen Artefakte (Kommunikationsmittel) als strategisches Mittel eingesetzt werden kann, soll Gegenstand der Untersuchung sein. In Theorie und Praxis wird untersucht, wer in diesem Falle welche Prozesse steuert. Ebenso wird untersucht, inwiefern ein Paradigmenwechsel von der Industriegesellschaft zur Informationsgesellschaft stattfindet und wie Design als Gestaltungsaufgabe hier einwirken kann.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Portofrei im Shop: c't DSGVO 2020