IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
5,99 €*

Die Umweltanalyse als Ausgangspunkt im Internationalen Marketing, dargestellt am Beispiel der Slowakei

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Technische Universität Bergakademie Freiberg, Veranstaltung: Seminar Marketing Hauptstudium, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ohne internationale Tätigkeiten wären viele ...
Sofortige Lieferung
Autor: Sebastian Bone
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638320351
Veröffentlicht: 29.10.2004
Format: EPUB
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Technische Universität Bergakademie Freiberg, Veranstaltung: Seminar Marketing Hauptstudium, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ohne internationale Tätigkeiten wären viele Unternehmen heute nicht mehr in der Lage wirtschaftlich zu arbeiten. Internationalität kann zu einer Risikodiversifizierung führen, so dass bereits viele Unternehmen die Bedeutung und Chancen auf internationalen Märkten erkannt haben und aktiv nutzen. Durch die Europäische Union (EU) wurden für Unternehmen Möglichkeiten geschaffen, die ein internationales Agieren vereinfachen. Die bedeutendsten Neuerungen waren der europäische Binnenmarkt ohne Kapitalflussbehinderungen und die europäische Währungsunion, die mit der Einführung des Euros in einem Großteil der EU-Mitgliedsländer abgeschlossen wurde. Dies führt dazu, dass bereits viele Unternehmen auf internationale Erfahrungen zurückblicken können.Am 01.05.2004 vergrößerte sich die EU durch den Beitritt von Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Malta und Zypern auf insgesamt 25 Mitgliedsstaaten. Durch die sogenannte EU-Osterweiterung öffneten sich die Grenzen vor allem zu den Ländern, die noch vor zwei Jahrzehnten hinter dem ‚Eisernen Vorhang’ lagen. Die EU-Osterweiterung rückt ein großes Marktpotenzial in den Blickpunkt der Unternehmen. Auch wenn unter den neuen Mitgliedern viele ehemalige sozialistische Staaten sind, verkaufen sich dort Produkte nicht mehr von selbst, da u. a. aufgrund der nun existierenden Sortimentsbreite sowie -tiefe eine große Produktauswahl für die Konsumenten vorhanden ist. Marketing hat auch in diesen Ländern eine große Bedeutung und ist essentiell für den Markterfolg. Trotz der Universalität des Marketings existieren zwischen den einzelnen Märkten und Konsumenten deutliche Unterschiede. Diese bedingen eine auf das jeweilige Land angepasste Marketingpolitik und -strategie. Als Ausgangspunkt für diese kann eine Umweltanalyse dienen, welche die differenten Aspekte in den jeweiligen Ländern aufzeigt.Im Rahmen dieser Arbeit soll zunächst die Umweltanalyse als Grundlage des internationalen Marketings dargestellt werden. Es wird auf die verschiedenen Aspekte der Umweltanalyse eingegangen und ihre Bedeutung im internationalen Marketing hervorgehoben. Eine Umweltanalyse am Beispiel der Slowakei, einem der zehn neuen Mitgliedsländer der EU dient als Praxisbeispiel. Abschließend soll das Thema zusammengefasst und mit einer kritischen Betrachtung der Umweltanalyse komplettiert werden.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •