IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
1,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Gastkommentar: Wie Internetkonzerne gegen das Urheberrecht manipulieren

Die Zensurlüge
c't 16/2018, S. 30

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Die geplante EU-Urheberrechtslinie ist kein „Zensurerlass“. Im Gegenteil: Sie ist ein notwendiger Schritt, um die Demokratie gegen eine Privatisierung des Rechts durch Internetkonzerne zu verteidigen.

Sofortige Lieferung
Tags:
Autor: Ein Gastkommentar von Matthias Hornschuh
Redakteur: Hartmut Gieselmann
Länge des Artikels: ca. 1.75 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 234.84 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •