IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
1,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Wie man Nutzerdaten erheben kann, ohne die Nutzer zu überwachen

Differential Privacy
c't 23/2016, S. 28

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Unternehmen wie Apple, Facebook, Google & Co. brauchen möglichst viele private Daten über ihre Kunden, um ihnen zum Beispiel maßgeschneiderte Werbung vorsetzen zu können. Deshalb sind diese Unternehmen als Datenkraken verschrien. Um Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen, hat man sich das Konzept der Differential Privacy ausgedacht.

Sofortige Lieferung
Autor: Klaus Rodewig, Mark Zimmermann
Redakteur: Fabian Scherschel
Länge des Artikels: ca. 3.25 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 392.58 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel