IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    c't Sonderheft RASPI
14,99 €*

Diffusion von Innovation am Beispiel des Elektroautos

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Technische Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie, warum und wie schnell sich Ideen, Innovationen beziehungsweise Technologien in einem sozialen System verbreiten, gehört zum Interessengebiet der ...
Sofortige Lieferung
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783656170488
Veröffentlicht: 16.04.2012
Format: PDF
Schutz: nichts
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Technische Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie, warum und wie schnell sich Ideen, Innovationen beziehungsweise Technologien in einem sozialen System verbreiten, gehört zum Interessengebiet der Diffusionsforschung.Eine bedeutende und derzeit in Deutschland stark diskutierte Innovation stellt das Elektroauto dar. Die Markteinführung dieser neuen Technologie hat mit dem in 2009 von der deutschen Bundesregierung veröffentlichten „Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität“ weiter an Brisanz gewonnen. Die Markteinführung von Elektroautos stellt einen Paradigmenwechsel in Bezug auf den Individualverkehr dar, an dem etliche politische, privatwirtschaftliche und sonstige gesellschaftliche Akteure beteiligt sind. Daraus ergibt sich ein als gleichsam interessant und komplex einzustufendes Anwendungsgebiet für die Theorien der Diffusionsforschung.Zunächst befasst sich die vorliegende Arbeit mit dem Stand der Wissenschaft in der wirtschaftswissenschaftlichen Diffusionsforschung (Kapitel 2.1). Im Anschluss daran wer-den in Kapitel 2.2 die theoretischen Grundlagen durch das aktuelle Praxisbeispiel der„Innovation Elektroauto“ ergänzt. In diesem Kontext beschäftigt sich die Ausarbeitung mit der Forschungsfrage, welche Faktoren Einfluss auf die Diffusion von Elektroautos im deutschen Markt haben. Aus den theoretischen Grundlagen von Diffusionsforschung und Elektromobilität werden daraufhin in Kapitel 3 Hypothesen abgeleitet, die mittels einer empirischen Studie in Form einer quantitativen schriftlichen Befragung und einer anschließenden Regressionsanalyse untersucht werden (Kapitel 4). Abschließend werden in Kapitel 5 die Schlussfolgerungen der Arbeit und der sich ergebende Forschungsbedarf dargestellt.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    c't Sonderheft RASPI