IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu: c't Windows 2020
14,99 €*

Digitale Effekte und deren Anwendung im Spielfilm "Der Teufel von Rudow"

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: sehr gut, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Welt der Spezial Effekte ist so spannend wie die Zauberei. Nur beimMagier wissen wir, dass es sich um einen Trick handeln muss. Spezial Effekteauf der Leinwand oder dem Bildschirm sollen unbemerkt ...
Sofortige Lieferung
Autor: Martin Roth
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638289887
Veröffentlicht: 12.07.2004
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: sehr gut, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Welt der Spezial Effekte ist so spannend wie die Zauberei. Nur beimMagier wissen wir, dass es sich um einen Trick handeln muss. Spezial Effekteauf der Leinwand oder dem Bildschirm sollen unbemerkt bleiben, dennder Zuschauer soll doch der Handlung folgen. Aber manchmal ist es trotzdemauch ein kleinwenig Jahrmarktatmosphäre, wenn z. B. der Zuschauerdurch eine 3-dimensionale Welt eines computergenerierten IMAX-Filmsfliegt.Die vorliegende Arbeit versteht sich als „Tuchfühlung“ mit der Welt derdigitalen Trickeffekte. Es soll Verständnis im Umgang mit neuen und altentechnischen Mitteln geweckt werden.Ich habe in dieser Arbeit den Schwerpunkt bewusst auf digitale Effektegelegt, obwohl heutzutage immer noch eine Vielzahl von digitalen Tricksmit Modell- oder Pyrotechnik kombiniert sind. Auch möchte ich Tricks, diebisher auf optischem Weg entstanden sind nicht vollständig ausklammern,denn computererzeugte Effekte basieren oft auf dem Schema der „altenTricks“ und nicht selten gibt es eine einfache Alternative zum digital erzeugtenEffekt.Im dritten Teil der Arbeit zeige ich, dass es mit einer einfachen technischenAusrüstung möglich ist, „magische“ Ideen umzusetzen.Ob es dem Regisseur, dem Kameramann oder dem Produzenten hilft, ichhoffe jedenfalls mit meiner Diplomarbeit mehr Verständnis und Freude beider Arbeit mit digitalen Effekten zu wecken.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Neu: c't Windows 2020