IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
1,49 €*

Dämpfer fürs besondere elektronische Anwaltspostfach

Dokumentendämmerung
c't 16/2016, S. 146

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Auch in Justiz und Verwaltung sollte die digitale Ära endgültig anbrechen. Schriftsätze zwischen Anwälten, Gerichten und Behörden sollten nur noch in definierter elektronischer Form hin- und herwandern. Kosten- und personalsparend, sicher, einheitlich und schnell: Von all diesen Vor- stellungen der Politik ist in der Realität nicht viel geblieben. Das Debakel ums verpflichtende elektronische Anwaltspostfach kann als Lehrstück dafür dienen, wie ambitionierte, aber schlecht durchdachte IT-bezogene Konzepte im Rechtswesen versanden.

Sofortige Lieferung
Autor: Martin Weigel
Redakteur: Peter Schmitz
Länge des Artikels: ca. 3 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 450.59 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel