IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
1,49 €*

c't Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Super-8-Filme digitalisieren – mit Projektor und Videokamera oder automatischem Scanner

Durchleuchten
c't 13/2014, S. 142

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Leseprobe

Wer mal versucht hat, Super-8-Filme mit vergilbter Leinwand und betagtem Projektor per HD-Videokamera abzufilmen und ins digitale Zeitalter zu retten, kennt das Problem: Statt flüssiger Szenen gibts flimmernde Ruckel-Videos. Besser geht das mit einem automatischen Filmscanner.

Sofortige Lieferung
Autor: Ulrich Hilgefort
Redakteur: Ulrich Hilgefort
Länge des Artikels: ca. 3 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 219.05 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •