IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    iX-Aktionsangebot mit Archiv-Stick
9,99 €*

Ein Vergleich der Ansätze zur Messung der individuellen Preisbereitschaft

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Die im Markt erzielten Preise bestimmen stark, ob und in welchem Umfang Unternehmen mit dem Verkauf ihrer Produkte Gewinne erwirtschaften. Werbeslogans wie „Geiz ist geil“ (Saturn) oder „Preise gut, alles gut“ (C&A) zeigen, dass der Preis häufig im Mittelpunkt der Marketingstrategie steht. Um Umsatz- und Gewinnpotenziale auszuschöpfen, sollte ...
Sofortige Lieferung
Autor: Ava Tress
Anbieter: DIPLOM.DE
Sprache: Deutsch
EAN: 9783961160662
Veröffentlicht: 06.12.2016
Format: PDF
Schutz: nichts
Die im Markt erzielten Preise bestimmen stark, ob und in welchem Umfang Unternehmen mit dem Verkauf ihrer Produkte Gewinne erwirtschaften. Werbeslogans wie „Geiz ist geil“ (Saturn) oder „Preise gut, alles gut“ (C&A) zeigen, dass der Preis häufig im Mittelpunkt der Marketingstrategie steht. Um Umsatz- und Gewinnpotenziale auszuschöpfen, sollte der Produktpreis möglichst exakt bestimmt werden. Dabei ist die Kenntnis der maximalen Preisbereitschaft eines Konsumenten von zentraler Bedeutung.Diese Arbeit fokussiert sich auf die Methoden direkter und indirekter Befragung zur Messung der Preisbereitschaft.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an