IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
10,99 €*

Einführung in die Bluetooth-Technik

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Technische Universität Ilmenau (Wirtschaftsinformatik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1.1 AufgabenstellungUntersuchen Sie anhand einer umfassenden Literaturanalyse den gegenwärtigen technischenEntwicklungsstand von Bluetooth und leiten Sie dessen ...
Sofortige Lieferung
Autor: Markus Walter
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638236140
Veröffentlicht: 28.11.2003
Format: EPUB
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Technische Universität Ilmenau (Wirtschaftsinformatik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1.1 AufgabenstellungUntersuchen Sie anhand einer umfassenden Literaturanalyse den gegenwärtigen technischenEntwicklungsstand von Bluetooth und leiten Sie dessen künftige Entwicklungstendenzen ab.Stellen Sie dar, welche typischen Anwendungen es gegenwärtig für Bluetooth – Lösungengibt und diskutieren sie deren Einbindung in mobile drahtlose Informationssysteme.1.2 Gegenstand der ArbeitDiese Arbeit soll einen grundlegenden Einblick in die Bluetooth-Technologie bieten. Dabeiwerden technische Aspekte von Bluetooth, wie Protokolle und Übertragungstechniken, aberauch aktuelle Einsatzgebiete und Entwicklungen dieser relativ jungen Technologie betrachtet.Es ist zu beachten, dass in dieser Arbeit weitgehend nur die wichtigsten Bestandteile vonBluetooth erläutert werden.Zunächst werden die Grundlagen der Bluetooth-Technologie erläutert. Anschließend folgt einumfassender Überblick der technischen Aspekte. Im Kapitel 4 werden aktuelle Anwendungenund Perspektiven aufgezeigt. 2.1 Was ist Bluetooth?Bluetooth ist ein Funkverfahren, welches es ermöglicht, Geräte über eine weltweitstandardisierte Schnittstelle miteinander zu verbinden. Glaubt man den Marketingstrategienvergangener Tage, so beschreibt diese Technik die ultimative Lösung für drahtlose Netzwerkeund Anwendungen. [Wollert 2002, S.15]Bluetooth definiert eine universelle Schnittstelle im 2,4 Gigahertz (GHz) Industrial-Scientific-Medical-Band (ISM-Band). Dieses ist in vielen Ländern der Welt lizenzfrei und stellt 23beziehungsweise 79 Kanäle im Abstand von einem Megahertz (MHz) zur Verfügung.Bei dieser Funktechnik wird nur mit einigen 100 Milliwatt gesendet, natürlich ist dieReichweite dadurch auf 10-100 Meter eingeschränkt. Auch der Datendurchsatz von ungefähreinem Megabit pro Sekunde ist recht gering, zu Recht könnte man sich die Frage stellen, obdieses Verfahren wettbewerbsfähig ist. [...]
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •