IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
2,29 €*

iX Plus-Abonnenten erhalten diesen Artikel kostenlos.

Analyse großer Datenmengen mit Hive

Elefantenbiene
iX 12/2010, S. 128

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Hadoop eignet sich zwar gut zur Auswertung großer Datenbestände mit dem Map-Reduce-Verfahren. Das manuelle Schreiben der dafür nötigen Java-Klassen kostet jedoch viel Zeit. Das im Facebook-Umfeld entstandene Apache-Projekt Hive erzeugt sie aus klassischen SQL-Statements und erhöht so den Hadoop-Nutzen.

Sofortige Lieferung
Autor: Ramon Wartala
Redakteur: Christian Kirsch
Länge des Artikels: ca. 4 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 198.25 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •