IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
8,99 €*

Entwicklung eines empirischen Designs zur Untersuchung der Management-Performance im deutschen Profifußball

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, Veranstaltung: Internationales Management, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Fußball ...
Sofortige Lieferung
Autor: Robert Tönnis
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638593762
Veröffentlicht: 19.01.2007
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, Veranstaltung: Internationales Management, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Fußball Kritiker sind der Meinung, dass der Erfolg von Vereinen der 1. und 2. Fußball Bundesliga- insbesondere der finanzielle Erfolg- durch die Arbeit von erfahrenen Managern abhängig ist und nicht durch den Einsatz von ehemaligen Spielern im Management.Argumentiert wird, dass die Schlüsselqualifikationen von Vereinsmanagern früher vor allem ausgezeichnete Fußballkenntnisse waren. Hingegen sind heutzutage zunehmend Management Know-how und Führungsqualitäten von großer Bedeutung, da Vereine heutzutage mehr denn je international operierende Unternehmen darstellen. Jedoch setzt die Mehrzahl der Vereine weiterhin verstärkt auf ehemalige Profis, da sie oftmals alleine schon durch ihre ehemalige erfolgreiche Spielerkarriere bei ihrem Auftreten einen gewissen Respekt ausstrahlen und zudem noch viele gute Kontakte besitzen, die viele Türen öffnen können.Ein Beispiel gibt der FC Schalke 04 mit seinem ehemaligen Manager Rudi Assauer. Dieser verpflichtete Spieler, handelte Sponsoren-Verträge aus, war Repräsentant, Chefverkäufer des „Produktes“ Schalke 04, Mitglied des Vorstands, Geschäftsführer aller Tochtergesellschaften des Vereins, Ideengeber und Lenker. Er setzte auf Vertrauensvorschub, bei ihm galt das gesprochene Wort: „Abmachungen, die ich per Handschlag treffe, stehen auch später so in der Schriftform.“ Andere Vereine wiederum engagierten ein erfahrenes Management und gründeten eine Aktiengesellschaft, so wie der Fußballverein Bayern München. Zwar sind die Schlüsselpositionen wie Aufsichtsratsvorsitzender und Manager ebenfalls mit den ehemaligen Weltklassespielern Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß besetzt, doch steht Ihnen ein umfangreicher Stab mit ausgebildeten Betriebswirtschaftern zur Verfügung.So unterschiedlich die Vereine auch geführt werden, umso interessanter ist es für diese Forschungsarbeit, die Management Performance der einzelnen Fußballvereine im Hinblick auf den unternehmerischen Erfolg zu untersuchen. Dabei geht die Arbeit auch ausführlich darauf ein, was den unternehmerischen Erfolg für professionell geführte Fußballvereine überhaupt darstellt. Für Aussagen über die Management Performance existieren noch keine empirischen Beweise. Deshalb wird diese Forschungsarbeit versuchen, ein entsprechendes empirisches Design zu konstruieren, mit dessen Hilfe sich später das Ziel der Untersuchung der Management Performance im Deutschen Profifußball erreichen lässt.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •