IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Neu: Wissen Spezial 2020 - Faszination Geschichte
27,99 €*

"Fan geht vor". Die optimale Ausgestaltung eines Stadionbesuches

Eine Conjoint-Analyse zur Herleitung der Erfolgskatoren
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Lehrstuhl Marketing), Veranstaltung: Marketing, Sprache: Deutsch, Abstract: Der professionelle Fußball hat in den letzten zwanzig Jahren nicht nur seineAusnahmestellung ...
Sofortige Lieferung
Autor: Sascha Radewald
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783640932887
Veröffentlicht: 07.06.2011
Format: PDF
Schutz: nichts
Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Lehrstuhl Marketing), Veranstaltung: Marketing, Sprache: Deutsch, Abstract: Der professionelle Fußball hat in den letzten zwanzig Jahren nicht nur seineAusnahmestellung als Volkssport untermauert, sondern auch wirtschaftlich geführteUnternehmen hervorgebracht, die jährlich Milliarden umsetzen. Dieser stetigeWachstumstrend der letzten Jahre scheint in Gefahr. So wurden im Vorfeld der Saison2009/2010 in Umfragen renommierter Unternehmensberatungen sowohl von den Experten,als auch von den Managern der Bundesligisten, erstmals negative Erwartungen zurwirtschaftlichen Entwicklung der Branche geäußert.Als eine der größten Einnahmequellen der Vereine gilt das Ticketing. Also die Einnahmen diedurch den Stadionbesuch der Fans generiert werden. Dabei erfreute sich die Bundesliga in denzurückliegenden Spielzeiten ständig neuer Zuschauerrekorde. Um möglicheEinnahmeverluste abzufedern müssen die Clubs sich auch in Zukunft den Zuspruch ihrer Fanserarbeiten. Die vorliegende Untersuchung setzt die Zuschauernachfrage und die optimaleAusgestaltung eines Stadionbesuchs in den Fokus der Analyse.Dafür werden entscheidungsrelevante Merkmale für den Stadionbesuch hergeleitet und in einHypothesensystem überführt. Mittels zweier Choice-Based Conjoint-Analysen wird derEinfluss der Merkmale und der Teilnutzen ihrer Ausprägungen ermittelt. Im Mittelpunkt derUntersuchungen steht der Einfluss des Vereins auf die Besuchsentscheidung der Fans. DieErgebnisse der beiden Studien können dank einer großen Stichprobe als sehrzufriedenstellend angesehen werden und zeigen die Erfolgsfaktoren eines Stadionbesuchesauf. Die vorliegenden Erkenntnisse werden in vorgenommenen Segmentierungen undMarktsimulationen noch vertieft.Als Ergebnis lassen sich sowohl Handlungsempfehlungen für die Forschung, als auch für diePraxis ableiten. Hierbei kann zwischen Ratschlägen für die Vereine und für dieStadionbetreiber unterschieden werden.Schlagwörter: Fußball, Stadionbesuch, Conjoint-Analyse, Fanverhalten, Involvement
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Neu: Wissen Spezial 2020 - Faszination Geschichte