IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
0,00 €*

Jetzt kostenlos herunterladen

Weltweit TV- und Video-Dienste uneingeschränkt nutzen

Fernsehfreiheit
c't 08/2013, S. 116

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Leseprobe

Ob auf dem Videoportal, in der Mediathek oder bei Video on Demand: Als deutscher Anwender bekommt man vorgeschrieben, was man wann sehen kann. Streiten sich YouTube und GEMA, ist die „7-Tage-Abruf-Phase“ abgelaufen oder haben Studio und Provider irrwitzige Lizenzvereinbarungen, bleibt der Bildschirm schwarz. Kein Wunder, dass Anwender da nach Schleichwegen suchen.

Sofortige Lieferung
Autor: Nico Jurran
Redakteur: Nico Jurran
Länge des Artikels: ca. 6 redaktionelle Seiten
Dateigröße: 439.94 KB
Format: PDF
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an
Ähnliche Artikel

  •