IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Portofrei im Shop: c't DSGVO 2020
3,99 €*

Fernsehkritik

eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: O-Kurs, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Fernsehkritik, zudem sehr unterscheidliche Meinungen vorliegen. Neben ...
Sofortige Lieferung
Autor: Kerstin Radke
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638123525
Veröffentlicht: 27.04.2002
Format: PDF
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: O-Kurs, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Fernsehkritik, zudem sehr unterscheidliche Meinungen vorliegen. Neben Ausagen, Fernsehkritik verliere ihren Nutzen, haben einige Betrachter nie einen Nutzen darin gesehen, da eine nachträgliche Kritik, wie eben die Fernsehkritik, in ihren Augen sinnlos ist.Um mich genau mit diesen zwei Seiten, also der nutzlosen und bedeutungsvollen Rolle von Fernsehkritik auseinanderzusetzen, werde ich zunächst erläutern, was Kritik allgemein für eine Struktur und Funktion hat. Anschließend gehe ich in einem kurzen historischen Rückblick näher auf die Fernsehkritik ein und nenne einige ihrer Institutionen. Das Zusammenwirken dieser Institutionen werde ich anhand des Beispiels der Reality-Show Big Brother verdeutlichen und daraufhin einige Argumente als Rechtfertigung und Kritik an der Kritik anführen. Abschließend folgt ein Resümee der Ergebnisse.
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an

  •  
     
    Portofrei im Shop: c't DSGVO 2020