IT-Zeitschriften, Fachbücher, eBooks, digitale Magazine und vieles mehr - direkt im heise shop online kaufen
Warenkorb Ihr Warenkorb ist noch leer.

  •  
     
    Ins neue Jahr mit Ritsch+Renn!
49,99 €*

Führungsinformationen auf Grundlage des Data Warehouse-Konzeptes von SAP

Möglichkeiten & Grenzen
eBook

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Wiesbaden e.V., 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Sinne einer effizienten und zielgerichteten Führung und Steuerung eines Unternehmens wird es für die Entscheidungsträger immer ...
Sofortige Lieferung
Autor: Paul Schmitt
Anbieter: Grin Verlag
Sprache: Deutsch
EAN: 9783638840217
Veröffentlicht: 29.10.2007
Format: EPUB
Schutz: DRMfrei Diese Digitale Ausgabe ist ohne DRM-Schutz.
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Wiesbaden e.V., 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Sinne einer effizienten und zielgerichteten Führung und Steuerung eines Unternehmens wird es für die Entscheidungsträger immer schwieriger, zur richtigen Zeit die richtigen Entscheidungen zu treffen. Denn in Zeiten der voranschreitenden Globalisierung mit ständig wechselnden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, wächst auch die Anforderung an Qualität und Schnelligkeit der getroffenen Maßnahmen. Um das Management bei dieser Aufgabe zu unterstützen, wird die flexible und adäquate Versorgung mit Informationen zu einem der gewichtigsten Erfolgsfaktoren. So beeinflusst der als Grundlage einer Entscheidung dienende Informationsfluss durch das Unternehmen ganz maßgeblich die Qualität der getroffenen Entscheidung und somit den damit verbundenen Erfolg oder Misserfolg.Es ist somit im Interesse der Unternehmen, die Durchlaufszeit von führungsrelevanten Informationen von der Erfassung im operativen System, bis hin zur aufbereiteten Analyse und Mittel zur Entscheidungsfindung möglichst gering zu halten und dennoch ein Höchstmaß an Qualität und Aussagekraft zu gewährleisten. Von Bedeutung sind dabei sowohl die Darstellung der finanziellen Situation, als auch ein nach betriebswirtschaftlicher Logik definiertes System aus monetären und nichtmonetären Kennzahlen, welches dem Entscheidungsträger ein aggregiertes und prägnantes Bild der Unternehmenslage liefern kann. Hier wird vor allem von großen Unternehmen immer häufiger auf die Nutzung eines unterstützenden, IT-basierten Informationssystems zurückgegriffen.Ein solches Konstrukt dient in erster Linie der sowohl qualitativen als auch quantitativen Verbesserung des Datenflusses in Unternehmen und hat somit auch maßgeblichen Anteil an der Wertigkeit der Kommunikations- und Entscheidungsprozesse. Ist die Speisung des Informationssystems mit aktuellen und vollständigen Daten aus verschiedenen Vorsystemen einmal gewährleistet, so können verschiedene Funktionalitäten der Datenmodellierung und Datenaufbereitung den weiteren Lauf vom einfachen Datensatz bis hin zu einer aussagekräftigen Führungsinformationen gewährleisten, bevor diese, angepasst an die verschiedenen Rollen und Organisationseinheiten der Empfänger, publiziert werden können. Eines dieser IT-basierten Informationssysteme ist das SAP Business Information Warehouse (kurz: SAP BW).
Um bewerten zu können, melden Sie sich bitte an